Themabewertung:
  • 4 Bewertung(en) - 4.5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Das eigene Auto
(12.05.2016, 13:37)Han Solo schrieb: Schönes Bild vom 1er, gefällt mir.
Das Du Dich mit einem Porsche anlegen wolltest lässt einen jedoch nur schmunzeln. Smile

Vielen Dank!
Klar, es darf geschmunzelt werden. Ein bisschen Spaß muss schließlich sein! Smile

@GU
Der klingt jetzt richtig anständig, würde ich sagen! Big Grin
Nach diesem Blubbern im Schubbetrieb wollte ich Dich schon früher einmal fragen. Die Frage, ob diese Spätzündungen hörbar sind, hat sich jetzt erübrigt.

Um mich kurz zur Diskussion bezüglich Motorleistung einzumischen (vor allem in Bezug auf GT86 und MX-5):
Nachdem ich beide genannten Fahrzeuge bereits selbst als Fahrer bewegt habe, muss ich persönlich sagen, dass die Leistung definitiv ausreicht.
Klar, Krawallbüchsen sind beide Autos nicht, aber vor allem der MX-5 mit der Zweilitermaschine und 160 PS ist durch sein geringes Gewicht wirklich ordentlich flott unterwegs. Bis Tempo 100 sieht da der 40 PS stärkere und knapp 200 kg schwerere GT86 kein Land.
Im MX-5 bräuchte ich gar nicht viel mehr Leistung. Und erst recht keinen Turbo. Der Sauger hat ab 2000 Touren wirklich genügend Drehmoment, um sauber durch zu ziehen.
[Bild: games.reveur_sig_019ozpoe.jpg]
Genitiv ins Wasser, weil's Dativ ist! [Hans Sigl]
Bäck tu se Bäsicks! [Thomas Maurer]
Antworten
Der MX-5 ist auch so ein Auto, was ich mir als Spaßauto gut in meiner (nicht vorhandenen) Garage vorstellen könnte. Das wäre irgendwann ein Traum von mir, ein kleiner und vor allem leichter Roadster. Vielleicht auch zum Aufbauen, wenn man den Platz hat. Je nach Zustand und Modell muss auch kein originalgetreuer Aufbau sein. Wink

Aber zurück zum gegenwärtigen eigenen Auto. Letzte Woche habe ich mir mal ne neue Scheibe verpassen lassen, was ich ja schon lang vorhatte. Da war es ein gar nicht so unglücklicher Umstand, dass 2 Tage zuvor ein Stein die Scheibe traf. Der war zwar nicht im Fahrersichtfeld, wurde von Carglass aber dahin gelegt und mit 150€ SB ist man dabei. Big Grin
Die Scheibe hatte ja schon einen reparierten Steinschlag auf der Beifahrerseite und ganz viele kleine Einschläge, die die Scheibe immer dreckig erscheinen ließen.
Jetzt habe ich wieder klare Sicht und die Scheibenwischer schmieren nicht mehr. Die brauche ich aber eh nicht mehr, weil ich die neue Scheibe gleich mit RainX versehen habe und die Tropfen schon bei 60-70 km/h einfach weggeweht werden. Thumbs Up
[Bild: bmw_sig24jr7.jpg]
| BMW 320i Limo | 6 Zylinder | 150 PS @ 5900 U/min | [Bild: 478565.png]|
Antworten
Seit Freitag hab ich dann auch endlich das erste eigene Auto vor der Tür stehen Smile
Ein Opel Astra Cabrio in Nocturno Bluevon 2002, 2,2 L. Benziner mit 147 PS.
Ein bisschen was muss noch dran gemacht werden aber ich hab ihn schon lieb gewonnen ^^

[Bild: img_90939vscw.jpg]
[Bild: img_9094n5s2q.jpg]
[Bild: img_9098y5s2u.jpg]
[Bild: img_9099kpsbn.jpg]
[Bild: img_910086s74.jpg]
[Bild: astrazu5quu0.jpg]
[Bild: hoznce59.jpg]
Antworten
Herzlichen Glückwunsch General Lee, der geht mit dem Motor sicher gut  Thumbs Up

Kleines Update bei mir: Am 27. bekam meiner seine erste Inspektion. Verwunderte mich, da es reine Ölwechsel anscheinend bei meinem Händler bzw. generell bei Hyundai nicht mehr gibt.
Im Auto hatte ich meine Dashcam vergessen, was im Nachhinein ein Glückfall war und mich zum Wechsel des Händlers motiviert hat. Mein gepflegter i30, welcher sich innen und außen noch im Neuzustand befindet, muss sich nicht von einem höchst unprofessionellen jungen Mechaniker als Kackhaufen beschimpfen lassen, der nichtmal weiß, dass der i30 Turbo serienmäßig über Xenonscheinwerfer verfügt. Jetzt weiß ich auch warum die Scheinwerfer immer falsch eingestellt sind.
Noch dazu hieß es "der ist ja leiser als vorher"... Junge, nach 20 Sekunden Motorlauf kann man bei dem keinen Sound erwarten, besonders wenn man im Leerlauf ist. Abgesehen davon, dass man ihn dann nicht in den Begrenzer drehen sollte. Danke dafür.
Bin noch am Überlegen ob ich den Ton oder das komplette Video veröffentlichen sollte. Aber erstmal nichts.

Am 04.08. lasse ich die hinteren Scheiben tönen. Selbstverständlich direkt beim Folierer und nicht über Hyundai. Habe über 95% nachgedacht, mich nun jedoch für 85%ige Tönung entschieden.
Bei Weiß sollte der Kontrast zu Schwarz es so oder so sehr dunkel wirken lassen, auch wegen der schwarzen Innenausstattung.

MfG, TheGU
[Bild: 20160415_211441-kopie9dp0p.jpg]
2016er i30 GD Turbo | 1.6 T-GDI | 186 PS (216) | 265 Nm (325) | Nur Aral Ultimate [Bild: 733391.png]
Antworten
Auch von meiner Seite Gratulation zum ersten eigenen Auto, General Lee. Genieße den Sommer mit offenem Dach!

Die Sache mit dem i30 verstehe ich nicht ganz.
Nimmt die Kamera durchweg auf oder hattest Du lediglich vergessen, sie auszuschalten und damit das aufgezeichnet, was in der Werkstatt (Hyundai Fachwerkstatt?) vorging.
Das in einem Unternehmen über Kunden in deren Abwesenheit oft nicht sonderlich freundlich gesprochen wird, ist vielerorts der Fall. Liegt aber oftmals an beiden Parteien, Menschen sind wir alle nur, Fehler macht auch jeder und einen schlechten Tag kann auch jeder Mal haben.
Das Dein Auto dann jedoch grundlos getreten wird st ärgerlich. Ob das in einer anderen Werkstatt anders ist, weißt Du jedoch ebensowenig.
Und kein Ölwechsel? Gibt zwar zu dem Thema grundverschiedene Meinungen, aber das eine Werkstatt gar keinen Ölwechsel macht, ist definitiv ungewöhnlich. Stehen die durchzuführenden Arbeiten für den ersten Service im Heft und ist dort auch kein Ölwechsel aufgeführt?

Ich hatte am letzten Wochenende mal die Möglichkeit für ein sehr kurzes Stück meine Italienerin so richtig zu fordern. Dabei zeigte die Tachonadel 259 km/h (keine andere Messung vorhanden), doch obwohl noch was gegangen wäre, musste ich den Fuß vom Gas nehmen.
Hat mich auf jeden Fall verblüfft, wie schnell sie werden kann.


Bis denne, Han Solo
Driving is life, I live to Drive!
[Bild: hankmoody_signatur.jpg]
Kein Support per PN oder E-Mail! | No support per PM or E-Mail!
Antworten
Ölwechsel wurde gemacht, gehört ja zu einer Inspektion dazu. Aber persönlich kenne ich es nur so, das erst (nach bspw. den ersten 15k km) ein Ölwechsel kommt, dann (bei 30k km) eine komplette Inspektion, dann wieder Ölwechsel usw..

Die Dashcam nimmt immer auf, wenn die Zündung eingeschaltet wird und beendet 30 Sekunden nach dem Abschalten der Zündung die Aufnahme.
Ich hatte schon mehrmals persönliche Gespäche mit Angestellten des Händlers, auch mit Werkstattmitarbeitern. Diese waren immer freundlich, Trinkgeld haben sie auch bekommen.
Zum Gas geben wurde der Fahrer durch die anderen Mitarbeiter der Werkstatt "gebeten", eine ausgiebige Autobahnfahrt sollte er dann auch noch machen. Mein Auto hätte ihm dafür jedoch zu wenig Leistung.
Ist doch lustig, schließlig handelt es sich immernoch um das schnellste bestellbare Hyundaimodell.

Das die Wortwahl so nicht an mich gerichtet war ist mir schon klar, durch Praktika und Bekannte kenne ich solch ein Verhalten aber nicht und möchte damit auch nichts zu tun haben, da musst du meine Werkstatt nicht in Schutz nehmen. Wenn die Mitarbeiter nicht hinter ihrer eigenen Firma und deren Produkten stehen, sondern diese grundlos schlechtreden, sollten sich diese einen anderen Arbeitgeber suchen.

Auf der A38 habe ich letztens auch einen neuen Rekord aufgestellt, wurde jedoch nur mit dem GPS in der Dashcam aufgezeichnet, was zwar auch genau zu sein scheint aber immer eine recht lange Verzögerung hat.

[Bild: gfgfd3luju.jpg]

MfG, TheGU
[Bild: 20160415_211441-kopie9dp0p.jpg]
2016er i30 GD Turbo | 1.6 T-GDI | 186 PS (216) | 265 Nm (325) | Nur Aral Ultimate [Bild: 733391.png]
Antworten
Ich wollte die Werkstatt nicht in Schutz nehmen, eher wollte ich nur sagen, dass über Kunden nicht immer in der allerbesten Form gesprochen wird, das ganze jedoch nicht automatisch böse gemeint ist.
Das dieser Mitarbeiter offenbar Probleme mit Hyundai hat ist merkwürdig. Wohl einer von der Sorte "Hauptsache am Ende des Monats kommt der Gehaltscheck". Finde ich keineswegs gut und nehme ich auf jeden Fall nicht in Schutz. Sehe ich also genauso wie Du, soll er sich vom Acker machen und lieber anderen Platz machen, die zur Marke stehen und Spaß am Job haben.

Alles klar, also doch ein normaler Ölwechsel. Eine Trennung zwischen Inspektion und reinem Ölwechsel kenne ich nicht. Für mich gehört beides zusammen, also eine sogenannte kleine und eine große Inspektion. Bei der kleinen wird eben nur das Öl gewechselt und ein paar andere Kleinigkeiten gemacht (Türen vorn einmal aufmachen, durchgucken, wieder schließen) und bei der großen werden neben dem Ölwechsel und den vorderen Türen auch noch die hinteren sowie Motorhaube und Kofferraumklappe geöffnet. Wink

Die 242 km/h sind ein toller Wert. Das zeigt, wie gut Motoren heute die Leistung nutzen können und wie optimiert sie sind. Zwar fehlt es oftmals am Anzug, doch Endgeschwindigkeit ist bei vielen Autos so hoch, wie man es nicht mal ansatzweise denken würde.
Weiterhin viel Spaß mit Deinem i30! Smile


Bis denne, Han Solo
Driving is life, I live to Drive!
[Bild: hankmoody_signatur.jpg]
Kein Support per PN oder E-Mail! | No support per PM or E-Mail!
Antworten
Erst einmal Herzlichen Glückwunsch an Generall Lee zum ersten Fahrzeug. Astra Cabrio ist ein solides Fahrzeug, was einem eigentlich wenig Sorgen bereiten sollte. Viel spaß damit.

Was die Werkstätten so teilweise von sich geben, wenn man nicht dabei ist, will man glaub ich nie wissen. Finde ich auch nicht prickelnd, aber ich mach mir da keine Gedanken, solange ich es nicht mitbekomme. Aber wenn dann natürlich so mit dem Auto umgegangen wird und man das alles aufzeichnet, dann ist es durchaus besser, den Händler zu wechseln. Das würde ich denen aber schön nochmal vorspielen und mal hören, was die dazu sagen.

Endgeschwindigkeit 240, davon kann ich mit meinem Wagen nur träumen. Aber gut 122 PS geben auch nicht so viel her, wenn das Auto über 1,4 Tonnen wieg. Immerhin 207 stand bei mir aufm Tacho und GPS 203. Aber so wenig, wie man bei mir in der Umgebung schnell fahren kann, ist das auch nciht so wichtig. Hauptsache ich kann mit 170 reisen und es nervt mich keine Lautstärke und ich fühl mich nicht unsicher. Das geht dank der Qualität und der Dämmung im Mercedes wunderbar.

Zudem habe ich auch mal vernünftige Bilder geschossen von meinem Fahrzeug, nachdem er frisch poliert war und die Sonne sich ausnhamsweise mal gezeigt hat.

[Bild: dsc00544_b.jpg]
[Bild: dsc00548_b.jpg]
[Bild: dsc00556_b.jpg]


Desweiteren durfte ich vor ein paar Tagen seitens Mercedes mal einen C450 AMG testen. War ne tolle Sache. Man merkt nochmal den deutlichen Preisunterschied zwischen meiner A Klasse und der C Klasse. Das gesamte Interieur wirkt nochmals hochwertiger. (Ich fand, als ich das erste mal in meiner A Klasse saß, das schon deutlich hochwertiger, als das vom Mitsubishi meiner Eltern mit Vollausstattung oder das vom Clio).
Der Motor, das Prachtstück des C450, war ein Traum. 369 PS 6-Zylinder. Sound, sowie Beschleunigung waren aller erster Sahne. Leider waren bei 256 Schluss, durch die elektronische Abregelung, aber für einen Tag war das echt ne tolle Sache.
Zumindest bis zur Tankstelle Crazy

[Bild: img_1734.jpg]

Sorry, der Hoster dreht das Bild irgendiwe immer beim Hochladen -.-
VLG rgamer  
[Bild: 3p3qnf4v.png]
Mercedes A180 || 122PS || Weiß
Antworten
Habe meinem nun eine Scheibentönung gegönnt, 85%

[Bild: 20160816_195241-kopieosktl.jpg]

Mein Arbeitsweg schreibt mir Landstraße vor, daher nutzt mir eine hohe Endgeschwindigkeit auch nicht wirklich was.
Aber die Beschleunigung, um möglichst schnell an den LKWs vorbei zu kommen, ohne den Gegenverkehr zu gefährden, ist mir wichtig.
Der i30 soll das erste Auto werden, an dem ich mehr verändern werde. Aber erstmal muss ich wieder sparen^^
Dann kommet endlich die Downpipe mit 200er Metallkat und eine richtige Softwareoptimierung Devil
Und andere Felgen für den nächsten Sommer kommen auch noch, werde im Oktober die Winterreifen auf die originalen Hyundaifelgen ziehen lassen. Im Rennen ist die Enkei Yamato in 8jx18 ET45 und die Enkei Izumo in 8,5jx18 ET40, letztere wird aber wohl leider nicht ohne Nacharbeiten passen.

MfG, TheGU
[Bild: 20160415_211441-kopie9dp0p.jpg]
2016er i30 GD Turbo | 1.6 T-GDI | 186 PS (216) | 265 Nm (325) | Nur Aral Ultimate [Bild: 733391.png]
Antworten
[Bild: collage_min72sgq.jpg]
[Bild: kopievonstammtischyiond.jpg]
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Die Suche nach dem perfektem Auto. Semir 41 23.733 15.04.2010, 15:03
Letzter Beitrag: Semir
  Fiat 500 ist Auto des Jahres Han Solo 24 13.326 17.09.2009, 20:54
Letzter Beitrag: -Skyline-



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste