x
Neuigkeiten
Rennspiele A-Z
Forum
Rennspiel Testberichte
Team
Jobs

Assetto Corsa: 33 Prozent Rabatt-Wochenende bei Steam

08.03.2014 um 11:40 Uhr
NewsDie Rennsimulation Assetto Corsa ist an diesem Wochenende deutlich reduziert auf Steam erhältlich.
Wer noch nicht zugeschlagen hat und auch nur ein wenig Interesse an realistischen Rennspielen hat, der sollte einen Blick riskieren.
Seit nunmehr vier Monaten ist Assetto Corsa im Early Access Programm auf Steam erhältlich. Normalerweise kostet die Rennsimulation von Kunos Simulazioni 34,99 Euro, doch bis zum Montag Abend um 19 Uhr gibt es eine interessante Rabatt-Aktion.


Image

Assetto Corsa wird mit einem Rabatt von 33 Prozent für gerade mal 23,29 Euro angeboten.

Folgt einfach dem nachfolgenden Link und taucht ein in die Welt der Rennsimulationen: Assetto Corsa Weekend Deal
Mehr Rennspiel News gibt es im News-Archiv. Dort findest Du alle Neuigkeiten zu Rennspielen.
Weißt Du ein Thema über das wir noch nicht berichtet haben? Schick uns Deinen Hinweis!

Verwandte Neuigkeiten

 
 

Kommentare

<<
 
>>
 
 (0)    (2)
Ist das Spiel etwa schon fertig? Ich dachte es steckt noch mitten in der Entwicklung? Boah, wie die Zeit vergeht...

Naja, auf Steam würde ich es nicht einmal umsonst runterladen wollen. Eine DRM-freie DVD würde ich vielleicht kaufen. So reine Motorsport-Simulationen sprechen mich allerdings nicht so ganz an. Für diejenigen, die auf sowas stehen, dürfte das Spiel aber sicher zu empfehlen sein.
Beitrag zitieren
 
Bearbeitet durch Ferruccio Lamborghini (08.03.2014 um 12:06 Uhr)
 
 (0)    (0)
Das nennt sich "Early Access", bei Steam kann man ja u.a. auch schon die Alpha der DayZ-Standalone spielen und vor etwa einem Jahr auch die Alpha von Arma III, ich glaube, wenn man sich die Alpha gekauft hat, bekam man auch später das finale Spiel ohne Aufpreis.

Kenne übrigens einen, mit dem du dich wohl stundenlang streiten kannst: http://forum.computerbild.de/user/miccellomann.html, der findet Apple und Windows Phone super, Android ist für ihn der letzte Dreck (kein Play wieso, das System ist immerhin Open-Source und als Entwickler kann man da viel mehr mit anfangen als mit WP oder iOS, na gut, ist vllt. etwas unsicher, aber dafür gibts Antviren-Programme und die funktionieren auch, bei Mac OS gibts wohl jetzt auch welche, aber laut einem Interview mit Herrn Kaspersky hängt Apple in Sachen Sicherheitspatches Windows um etwa 10 Jahre hinterher, hat man ja bestens bei den Java-Lücken gesehen) und ich weiß auch nicht, was der so toll an der Xbox One findet, ich meine, beide Next-Gen Kisten haben so ihre Macken, sodass ich mir vorerst keine von beiden kaufen würde, hab' mir neulich für den ungefähren Preis stattdessen eine neue Graka (GTX780) gekauft.

Ach ja, will hier nix prophezeien, aber ich gehe mal davon aus, dass sich Steam im Gegensatz zu Origin und Uplay durchsetzen wird und noch lange bestehen bleibt, DiRT 2 und 3, sowie einige F1-Titel von Codemasters werden wohl bald auch auf Steamworks umgepatcht, da Games for Windows Live abgeschaltet wird...

Ich finde es grundsätzlich nicht schlecht, wenn es weitergeführt wird und auch in ~20 Jahren noch besteht, aber fände es z.B. auch besser, wenn zum Besipiel statt Steambindung ein spezieller USB-Stick mitgleifert ist, den man drin haben muss, damit das Spiel läuft, wird zum Beispiel bei den CNC-Simulationen von MTS so gemacht, die Software ist auf DVD und der Key ist ein USB-Stick (der im Explorer aber nicht sichtbar ist, da man auch nichts auf ihm speichern kann).
Beitrag zitieren
 
 
 
 (0)    (0)
Wieso soll ich mich mit dem streiten? Ich habe keine Ahnung von Smartphones aber bin nicht grad der Fan von Apple.

Egal, was DRM angeht da ist alles scheiße. Klar lockt Steam mit günstigen Angeboten und jede Menge anderer Features, aber denkt doch mal darüber nach, warum man denn für ein reines Offline-Spiel eine Internetverbindung benötigen soll? Ich will meine Spiele nicht an irgendwelche Nutzungsbedingungen koppeln und schon gar nicht, dass diese nur mit einer Drittanbieter-Software laufen. Zum Glück hat der Aufstand verärgerter Fans nun dazu geführt, dass einige Publisher ihre Spiele nun ohne Kopierschutz ausliefern, da es erstens sowieso gecracked wird, zweitens den Firmen unnötig Geld und Aufwand kostet, und drittens nur den ehrlichen Käufer ärgert.

Was nun aber nichts mit Assetto Corsa zutun hat.
Beitrag zitieren
 
 
<<
 
>>
 
 

Kommentar schreiben

Um einen Kommentar abgeben zu können bitte einloggen oder registrieren!

Willkommen

Willkommen! Login | Registrieren Willkommen Gast, klicke hier um Dich anzumelden!

Du hast noch keinen Account? Registriere Dich kostenlos und lege damit ein neues Benutzerkonto an. So wirst auch Du Teil unserer Rennspiele Community!

Assetto Corsa Logo

Aktuelle Rennspiel Screenshots [+]

Aktuelle Downloads

Alle Downloads sind kostenlos und können ohne Registrierung heruntergeladen werden!

Hier kannst Du Deine eigene Modifikation/Dein eigenes Addon hochladen.