x
Neuigkeiten
Rennspiele A-Z
Forum
Rennspiel Testberichte
Team
Jobs

Assetto Corsa: Entwicklertagebuch Teil drei zum Update 1.5

30.03.2016 um 19:45 Uhr
NewsMit dem dritten und letzten Teil des Entwicklertagebuches zum Update 1.5 für Assetto Corsa erklärt Kunos Simulazioni, welche Veränderungen und Verbesserungen die Aktualisierung in Bezug auf das Fahrverhalten und die grundlegende Fahrphysik liefert.
Im ersten Teil des Entwicklertagebuches beschrieb Kunos Simulazioni, was die Idee hinter dem Update 1.5 für Assetto Corsa ist und erklärte auch kurz, welche Inhalte die Spieler erwartet. Teil zwei beschäftige sich mit den einzelnen Neuerungen und ging auch auf Verbesserungen bei Grafik und Sound ein.

Der heute folgende letzte Teil beschreibt unter anderem den runderneuerten Kern von Assetto Corsa. Es geht um die Fahrphysik, das neue Reifenmodell, Boxenstopps, Multiplayer und künstliche Intelligenz. Zu guter Letzt gibt es noch eine neue Fahrzeuglizenz.

n/a Angefangen mit dem neuen Reifenmodell, wurde dieses basierend auf dem bisherigen komplett überarbeitet. Die Reifen haben neue Materialeigenschaften, neues Temperaturverhalten, neues Haftungsverhalten im Grenzbereich und für den Spieler ein wesentlich besser spürbares Verhalten in den unterschiedlichsten Situationen. Dabei liegt auch weiterhin der Fokus auf einem gut verständlichen Physikmodell auch bei den Reifen, was zu sehr gut spürbaren Unterschieden zwischen Straßenbereifung und Slicks führt.

Für perfekte Rundenzeiten ist dennoch auch in Zukunft viel Abstimmungsarbeit notwendig, denn je nach Streckentemperatur und Untergrundbeschaffenheit muss auch beispielsweise der Luftdruck variiert werden und wirkt sich spürbar auf das Fahrverhalten aus. Damit den Spielern das Verhalten optimal präsentiert wird und Auswirkungen schnell erfasst werden können, gibt es eine neue "Tyres" App, die in Echtzeit Reifentemperatur, Luftdruck, Beschaffenheit und Gripverhalten visualisiert.

n/a Ebenfalls deutlich verbessert wurde das Aerodynamik-Modell. Das heißt, Assetto Corsa simuliert jetzt die Aerodynamik an jedem denkbaren Teil eines Autos und ermöglicht damit noch präzisere Abstimmung und differenziertere Verhaltensmuster. So kann ein Auto bis in den Grenzbereich extrem stabil sein, verwandelt sich dann jedoch in ein nahezu nicht mehr zu bändigendes Monster. Ein anderes hingegen ist durchweg so abgestimmt, dass es stets unter Kontrolle bleibt, damit jedoch auch nicht die letzte Zehntelsekunde in einer Runde herauskitzeln kann.

Daneben wurden unzählige weitere Optimierungen an der Fahrzeugphysik vorgenommen und Fehler beseitigt, die jedes einzelne Auto in Assetto Corsa betreffen.

n/a Brandneu sind Boxenstopps für den Einzelspielermodus. Mit diesem neuen Feature können in Assetto Corsa Langstreckenrennen absolviert werden, weil jetzt auch die Reifen gewechselt und der Tank aufgefüllt werden können. Gleichzeitig kann ein beschädigtes Auto repariert werden, denn ein abgerissener Spoiler oder andere verformte Karosserieteile führen zu einer schlechten Aerodynamik und damit langsameren Rundenzeiten.

Ebenfalls neu ist optischer Schaden an gegnerischen Fahrzeugen im Multiplayer. Wie auch im Einzelspielermodus gibt es für Mehrspielerrennen jetzt die Möglichkeit einer Zeitbeschleunigung, so dass Lichtveränderungen zu einem intensiveren Fahrerlebnis führen.

Für Einzelspieler gibt es im Bereich der künstlichen Intelligenz Verbesserungen. Beispielsweise sind die KI Fahrer jetzt cleverer und können sich besser durch ein dichtes Fahrerfeld hindurch manövrieren als auch in brenzligen Situationen besser agieren.

Soweit zu den Neuerungen in Update 1.5, welches ab morgen zum Download stehen soll.

n/a Doch auch für die Zukunft hat Kunos Simulazioni noch einiges geplant. Abseits des Konsolen-Release von Assetto Corsa wird es neue Autos geben. Dazu hat man sich die Mazda Lizenz sichern können.

Im Detail bedeutet das, kostenlos wird es noch im Verlauf des Jahres den Mazda MX-5 NA (erste Generation) sowie den Mazda 787B geben. Als Teil des Japanese Car Pack werden am 18. Mai weitere Modelle folgen. Dazu zählen der 2015 MX-5, MX-5 2015 Cup und der RX-7. Im Japanese Car Pack sind außerdem der 2015 Nissan 370Z Nismo, Nissan GT-R 34, Toyota Supra in drei Versionen sowie der Toyota AE-86 in zwei Versionen enthalten.

Die in den Konsolenversionen enthaltenen Autos (Ferrari 488 GTB, FXX K, Praga R1 und Audi A1 S1) wird es nach Release auch für den PC über Steam geben.

Passend zum Formel 1 Wochenende (3. Juli) am Spielberg A1 Ring soll die lasergescannte Rennstrecke veröffentlicht werden.

Nicht weiter ins Detail gehend spricht Kunos Simulazino von insgesamt 30 weiteren Autos, die für Assetto Corsa geplant sind und weiteren Verbesserungen der Physik, insbesondere im Bereich der Bremsen. Dazu wurde bereits eine Partnerschaft mit einem bekannten Bremsenhersteller geschlossen, was zu optimalen Ergebnissen in der technischen Umsetzung führen soll.

Noch ein kurzes Wort zum Thema Virtual Reality. Hier muss Kunos die Spieler ein wenig vertrösten. Zwar unterstützte Assetto Corsa die Oculus VR Brille bereits von Anfang an, doch mit der neuesten Entwicklerversion wurden dermaßen tiefgreifende Änderungen durchgeführt, dass eine einfache Anpassung am Spiel nicht mehr möglich ist. Das heißt, zunächst wird es keine aktualisierte Unterstützung von Oculus Rift oder anderen VR Brillen geben, bevor nicht entschieden wurde, wie groß der Aufwand ist und wann die Entwicklung realisierbar ist.
Mehr Rennspiel News gibt es im News-Archiv. Dort findest Du alle Neuigkeiten zu Rennspielen.
Weißt Du ein Thema über das wir noch nicht berichtet haben? Schick uns Deinen Hinweis!

Verwandte Neuigkeiten

 
 

Kommentare

Es wurde noch kein Kommentar abgegeben.
Sei der Erste und teile anderen Deine Meinung mit!
 
 

Kommentar schreiben

Um einen Kommentar abgeben zu können bitte einloggen oder registrieren!

Willkommen

Willkommen! Login | Registrieren Willkommen Gast, klicke hier um Dich anzumelden!

Du hast noch keinen Account? Registriere Dich kostenlos und lege damit ein neues Benutzerkonto an. So wirst auch Du Teil unserer Rennspiele Community!

Assetto Corsa Logo

Aktuelle Rennspiel Screenshots [+]

Aktuelle Downloads

Alle Downloads sind kostenlos und können ohne Registrierung heruntergeladen werden!

Hier kannst Du Deine eigene Modifikation/Dein eigenes Addon hochladen.