x
Neuigkeiten
Rennspiele A-Z
Forum
Rennspiel Testberichte
Team
Jobs

GTR 3: Rennsimulation von Simbin offiziell angekündigt

02.02.2017 um 13:45 Uhr
NewsAb sofort ist es offiziell, Simbin Studios arbeitet an GTR 3 und hat die Rennsimulation jetzt offiziell angekündigt. Lest hier, wann ihr selber hinter dem virtuellen Lenkrad Platz nehmen könnt und was auf der technischen Seite geboten wird.
GTR 3 Ankündigung Erste Anzeichen für GTR 3 gab es schon vor mehreren Jahren, doch eine offizielle Bestätigung und vor allem ein Termin für den dritten Teil der GTR Rennspiele gab es nicht. Das ändert sich ab sofort.

Simbin Studios hat mit einem Beitrag im RaceDepartment Forum offiziell die Veröffentlichung von GTR 3 für 2018 bekannt gegeben.

Eigentlich gab es den Entwickler Simbin Studios nicht mehr, dann jedoch wurde er Wiederbelebt und nun hat Allan Speed, Chef von Simbin Studios, bestätigt, dass GTR 3 das erste Spiel sein wird, dass von Simbin nach der Rückkehr erscheint. Dabei wird auch bestätigt, dass GTR 3 nicht nur für PC als echte Hardcore Simulation entwickelt wird, sondern auch für Xbox One und PlayStation 4 erscheint. Schließlich sind auch die sogenannten Casual Gamer auf den Konsolen ein wichtiges und großes Zielpublikum, welches nicht ausgelassen werden darf.

"The plan will be at some point to branch off. It will be proper simulation but for the console version the casual user is just as important. At some point RaceRoom will switch over to the technology we are creating and we'll just take that a different route, as in simulation with support for both console and PC."

Ergänzend dazu sagt der Sector 3 Studio CEO Chris Speed, also der Bruder des Chefs von Simbin, dass ein aktuelles Rennspiel beide Zielgruppen erreichen muss. Als perfektes Beispiel führt er die Formel 1 Reihe von Codemasters an, welche auf dem PC für reichlich Realismus steht, auf den Konsolen hingegen genauso viel Spaß macht, dafür aber einen etwas geringeren Anspruch hat. Die Entwicklung von GTR 3 wird zwar nicht exakt gleich verlaufen, doch das Beispiel soll einfach als Anhaltspunkt dienen, wohin sich GTR 3 bewegen wird.

"I think another point we need to take note of is, whilst the PC community would love this hard core simulation thing which is fine, as Allan said there is a console community that aren't going to fully adhere to that. The product at the end of the day needs to appeal to both sides, hardcore racer as awell and the casual gamer. A game that does that really really well is Formula One. I can have fantastic fun in the simulator on PC and I can have just as much fun as a casual gamer on a console. They do it really well. I'm not saying that's something we are going to follow completely, I'm just saying that they've done it and it's possible... The best way to put it is neither side will be forgotten."

GTR 3 Ankündigung In zirka sechs Monaten solle es eine erste spielbare Version des Rennspiels geben. Zwischenzeitlich werden Gespräche mit Publishern und Investoren geführt. Die Entwicklung von GTR 3 beinhaltet auf jeden Fall eine vollständig neue Physik, neue künstliche Intelligenz, Wettersystem, Schadenssystem, ein neues Partikelsystem und vieles mehr.

"The plan is after 6 months we'll have a first playable. We are working on deals at the minute with publishers which takes time of course. We'll have something on all three platforms, it will be one track, weather, damage, new particle system, physics and AI. I suspect we'll have multiple cars on that track with all the new systems running".

Entwarnung gibt es im Bereich Always-On. Chris Speed betont, GTR 3 wird keine Pflicht zur stetigen Verbindung mit dem Internet haben. Es kann komplett offline gespielt werden und nur für Rennen gegen menschliche Spieler über das Internet wird verständlicherweise eine Online-Verbindung benötigt.

"The only thing you'll need internet for is if you want to race online multiplayer, that's it. That's very different from R3E. In R3E we are using Steam wallet and a shop portal that needs an internet connection. All those things mean you have to be always online. With GTR it's a standalone product."

Auf der technischen Seite setzt GTR 3 auf die Unreal 4 Engine. Damit wird es erstmals in der GTR Reihe auch die Möglichkeit für dynamischen Wechsel von Tageszeiten geben, genauso wie ein vollständiges Wettersystem. Gleichzeitig wird GTR 3 auch von einigen Features profitieren, die bereits in RaceRoom Racing Experience implementiert sind.

Details zu den in GTR 3 enthaltenen Rennserien können zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht gemacht werden. Grund dafür sind anhaltende Lizenzgespräche.
Mehr Rennspiel News gibt es im News-Archiv. Dort findest Du alle Neuigkeiten zu Rennspielen.
Weißt Du ein Thema über das wir noch nicht berichtet haben? Schick uns Deinen Hinweis!
 

Kommentare

Es wurde noch kein Kommentar abgegeben.
Sei der Erste und teile anderen Deine Meinung mit!
 
 

Kommentar schreiben

Um einen Kommentar abgeben zu können bitte einloggen oder registrieren!

Willkommen

Willkommen! Login | Registrieren Willkommen Gast, klicke hier um Dich anzumelden!

Du hast noch keinen Account? Registriere Dich kostenlos und lege damit ein neues Benutzerkonto an. So wirst auch Du Teil unserer Rennspiele Community!

GTR 3 Logo

  • PC:
    2018
    PlayStation 4:
    2018
    Xbox One:
    2018
  • Webseite: Web-Link
  • Entwickler: SimBin
  • Publisher: SimBin

Aktuelle Rennspiel Screenshots [+]

Aktuelle Downloads

Alle Downloads sind kostenlos und können ohne Registrierung heruntergeladen werden!

Hier kannst Du Deine eigene Modifikation/Dein eigenes Addon hochladen.