Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neue Krönung - Aston Martin V12 Vantage
#1
In dieser Klasse darf es gern ein bisschen mehr sein. 517 PS, um genau zu sein. Mit denen schmückt sich der stärkste Serien-Aston-Martin aller Zeiten auf dem Genfer Salon 2009.

[Bild: fq9lap9c.jpg]
Ein stärkeres Serienauto haben die Briten noch nie auf die Räder gestellt. Der Vantage für die Chefetage basiert auf der Studie V12 Vantage RS Concept.
[Bild: 5knsfkrj.jpg]
Zwölf Zylinder, 517 PS, 305 km/h Spitze. Eckdaten für das neue Flaggschiff von Aston Martin. In Genf 2009 sorgt der V12 Vantage für neidische Blicke, bevor er im dritten Quartal 2009 um exklusive Kundschaft buhlt.
[Bild: c7fdzjgi.jpg]
Bei der wurde reichlich Carbon verbaut, um den Hüftspeck wegzutrimmen. Das gilt auch für den V12 Vantage, der aber statt mit 600 PS mit 517 PS auskommen muss.
[Bild: 359p6wul.jpg]
Frustrierend dürften der Spurtwert von 4,2 Sekunden auf Tempo 100 für den Besitzer trotzdem nicht sein, ebenso wenig wie die Höchstgeschwindigkeit von 305 km/h.
[Bild: a7vdkkrh.jpg]
Ansonsten findet sich erstaunlich viel von der rennsportnahen Studie RS Concept im neuen V12 Vantage. Gut, der etwas prollige Heckspoiler wurde weggelassen und macht einer integrierten Abrisskante Platz

Für Marken wie Aston Martin kann es immer nur eine Richtung geben: höher, schneller, weiter. Oder zumindest stärker, wie im Fall des V12 Vantage, der auf dem Genfer Salon 2009 den Neidfaktor gewöhnlicher Menschen anfachen wird. Ein stärkeres Serienauto haben die Briten noch nie auf die Räder gestellt, im Vergleich zum V8 Vantage mit 426 PS sattelt der V12 noch einmal fast 100 Pferde drauf. Der Vantage für die Chefetage basiert auf der Studie V12 Vantage RS Concept. Bei der wurde reichlich Carbon verbaut, um den Hüftspeck wegzutrimmen. Das gilt auch für den V12 Vantage, der aber statt den 600 PS der Studie mit 517 PS auskommen muss. Frustrierend dürften der Spurtwert von 4,2 Sekunden auf Tempo 100 für den Besitzer trotzdem nicht sein, ebenso wenig wie die Höchstgeschwindigkeit von 305 km/h. Wie im RS gibt es ein extra kurz abgestimmtes manuelles Sechsgang-Getriebe in Serie, das 570 Newtonmeter Drehmoment verkraften muss.
Ansonsten findet sich erstaunlich viel von der rennsportnahen Studie RS Concept im neuen V12 Vantage. Gut, der etwas prollige Heckspoiler wurde weggelassen und macht einer integrierten Abrisskante Platz, aber die Belüftungskiemen an den Seiten darf das neue Flaggschiff ebenso tragen wie die lüftungsoptimierte Carbonmotorhaube. Das Haifischmaul des V12 Vantage scheint die Konkurrenz auf der linken Spur inhallieren zu wollen. Und im Innenraum geht es ausgesprochen edel zu, die Briten mixen gewohnt geschmackvoll Leder und Alu mit glänzenden Oberflächen. Nach der Premiere in Genf und einer ersten Preisansage soll die Produktion im dritten Quartal 2009 beginnen. Maximal 1000 Exemplare soll es geben, die dann gegen andere Leichtgewichte wie den Lamborghini Gallardo Superleggera oder den Porsche GT3 RS in der Liga der superschnellen Sportler antreten.

[Bild: 9mhcx6bb.jpg]
Das Haifischmaul des V12 Vantage scheint die Konkurrenz auf der linken Spur inhallieren zu wollen.

Quelle : AutoBild

Ich weiss nicht, wie die Jungs von Aston Martin das immer schaffen, aber die Wagen sehen immer wunderbar aus. Vielleicht liegt es einfach nur daran, dass neue Modelle niemals irgendwie Designermässige Experimente sind, sondern immer nur geringfügig verändert werden. Mir gefällt der Wagen auch wenn er ziemlich überflüssig und ( Aston Martin typisch) auf die sehr solventen Kunden abzielt. Aber diese Seitenlinie gefällt mir schon immer, und das Heck...man da kommt man gerne zum träumen.
Antworten
#2
-Skyline- schrieb:517 PS, um genau zu sein. Mit denen schmückt sich der stärkste Serien-Aston-Martin aller Zeiten auf dem Genfer Salon 2009.

Da trägt AB etwas dick auf. Der Aston Martin V12 Vanquish S hatte 528 PS.

Die Kühlrippen auf der Haube find ich etwas prollig, aber sonst nicht schlecht.

Mir fällt grad ein, der DBS hat doch die selbe Maschine drin wie der V12 Vantage. Also zwei Autos mit identischen Motoren und sehr ähnlicher Karosserie.
[Bild: sigmenschenfj0.jpg]
Antworten
#3
Du kennst ja Bild^^ Ich glaube auch nicht immer alles was man da liest, aber ist halt ne gute Quelle um an Neuigkeiten zu kommen.^^
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Aston Martin Lagonda mr.tommi 2 4.011 18.08.2009, 02:28
Letzter Beitrag: BadHaegar01
  Japanische Krönung - Nissan GT-R SpecV -Skyline- 6 3.179 06.02.2009, 21:25
Letzter Beitrag: -Skyline-
  $1,831,776 Aston Martin One-77 LaPimpa 5 8.436 14.10.2008, 19:48
Letzter Beitrag: -Skyline-
  Neue Corvette ZR1 bvb09jo 9 5.039 28.07.2008, 17:43
Letzter Beitrag: Ast
  Der neue Scirocco - Was haltet ihr von ihm? Jay93 16 8.567 28.07.2008, 17:33
Letzter Beitrag: Ast



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste