Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Tutorial - Carfakes] Teil 2: Felgenwechsel
#1
Bin heute gut drauf, daher schieße ich gleich nochmal eins hinterher Wink

Ebenso als Standard-Fake bezeichne ich den Felgenwechsel, schicke Räder dürfen natürlich bei einem gelungenen Fake nicht fehlen. Hierzu braucht ihr außer eurem Ausgangsbild noch ein Spenderbild nach Wunsch, von dem ihr die Felgen übernehmt. Bei der Suche danach solltet ihr darauf achten, dass zum einen die Perspektive des abgelichteten Autos mit eurem Ausgangsbild einigermaßen übereinstimmt, zum anderen wieder auf die Belichtung, die sollte ebenfalls passen. Die Perspektive muss nicht 100 %ig stimmen, erspart aber im Nachhinein mühseeliges Zurechtzerren der neuen Felgen, andererseits könnt ihr nicht jede x-beliebige Felge nehmen, da durch das Zerren und Anpassen die Proportionen verloren gehen, dann wirkt die Felge eher Ei-förmig Wink Zudem sollte natürlich wieder die Auflösung so groß wie möglich sein, verkleinern könnt ihr immer ohne Qualitätsverlust, vergrößern aber eben nicht.

Los geht's, es geht wieder um das selbe Ausgangsbild, der E90... Als Spender habe ich mir einen E90 M3 gesucht, dem ich die schmucken M-Felgen klaue.

Ausgangsbasis:
[Bild: bmw_3-series_966_1600xj5jp.jpg]

Felgenspender:
[Bild: bmw_m3-sedan_987_1600xupj2.jpg]

Wenn euch der richtige Blick für die passenden Perspektiven fehlt, nehmt einfach euer ganzes Spenderbild und legt es mit halber Deckkraft über eure Basis, dort seht ihr dann, wie die Felgen passen, sieht dann so aus:
[Bild: tut_gr_felgen_1jp2z.jpg]

Ergebnis: Passt! Mit der Auswahlellipse und einer 0-Pixel-Kante lässt sich die Felge auf dem Spenderbild ganz gut markieren, u. U. müsst ihr die Auswahl mit "Auswahl transformieren" etwas anpassen. Schneidet also nur die Felge aus, der Reifen bleibt, wo er ist. Durch "Ebene durch Kopie" könnt ihr jetzt die Felge freistellen und die Ebene auf eure Ausgangsbasis schieben, eventuell muss die Form und Größe noch geringfügig an die Reifen angepasst werden, bei vernünftiger Spender-Auswahl fällt das aber relativ leicht, habe es mal durch Halbieren der Felge veranschaulicht.
[Bild: tut_gr_felgen_2cvv0.jpg]

So, die Form passt schon, Belichtung passt ebenfalls, da bei beiden Bildern das Licht von oben kommt. Zugegeben, die Spender-Felgen sind etwas dunkler als die alten, das kann aber mit Helligkeit und Kontrast sowie leichten Änderungen der Belichtung und Gammakorrektur angepasst werden. Aber: Die Lichtfarbe passt nicht ganz, da auf dem Ausgangsbild die Lichtfarbe recht cyan-lastig ist. Hier kann die Felge über die Farbbalance ganz gut angepasst werden.
[Bild: tut_gr_felgen_3kr45.jpg]

Das ganze Spiel wird nun für die hintere Felge wiederholt. Oft wird bei Anfängern der Fehler gemacht, für vorn und hinten die selbe Felge zu verwenden und zurecht zu zerren. Das ist wenig professionell und fällt hinterher sowieso auf, da perspektivisch bedingt mind. eine Felge nicht mehr passt und daher platt und/oder unproportional wirkt. Wenn beide Felgen fertig sind, sieht's dann so aus
[Bild: tut_gr_felgen_40p3n.jpg]

Und fertig ist der Felgenwechsel! Smile

Bei manchen Ausgangsbildern muss man noch darauf achten, dass auch die von Betrachter abgewandten Räder zu sehen sind wie hier das vordere Rad auf der Beifahrerseite. Unter Umständen muss auch hier die Durchsicht der neuen Felge simuliert werden, klappt meistens gan gut, wenn man Spender-Felgen spiegelt und anpasst. Da der Bereich hier aber sehr dunkel und kaum sichtbar ist, habe ich mal darauf verzichtet. Wenn ihr die Karre eh tieferlegt, erübrigt sich das, da die anderen Räder dann kaum oder gar nicht sichtbar sind. Wenn ihr auf euer Auto sowieso größere Felgen faken wollt, bietet es sich immer an, die neuen Felgen direkt mit den Reifen zu übernehmen. Da muss dann wieder vermehrte Aufmerksamkeit auf Position, Licht und Schatten geworfen werfen. Sicher können auch die neuen Felgen einfach etwas größer auf die alte Felge gesetzt werden, davon halte ich aber nicht viel, da die Reifenflanke beschnitten wird, für jemanden, der genauer hinsieht, sind dann Reifenbeschriftungen weggeschnitten, abgeschnitten oder sonst was, also, wenn ihr's macht, dann gleich vernünftig. Wink

Viel Spaß beim Faken Smile
[Bild: e46_sig5b5y.jpg]
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [Tutorial-Carfakes-Gimp] Teil 4 : Wechsel der vorderen Stoßstange henri 2 9.069 30.06.2012, 18:50
Letzter Beitrag: henri
  [Tutorial-Carfakes-Gimp] Teil 3 : Cleaning henri 2 3.329 24.06.2012, 16:17
Letzter Beitrag: Felix96
  [Tutorial-Carfakes-Gimp] Teil 2 : Tieferlegen henri 3 4.312 24.06.2012, 11:41
Letzter Beitrag: Dave38
  [Tutorial-Carfakes-Gimp] Teil 1 : Felgenwechsel henri 1 3.391 23.06.2012, 18:06
Letzter Beitrag: Felix96
  [Tutorial - Carfakes] Lack FraG 3 5.481 23.12.2010, 16:55
Letzter Beitrag: Besier



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste