Umfrage: Wie oft geht ihr im Jahr in die Kirche
0-10
10-50
über 50
[Zeige Ergebnisse]
 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kirche
#1
mich würde mal interessieren, wie oft ihr im Jahr in die Kirche geht, egal ob katholisch oder evangelisch und was es sonst noch gibt.
[Bild: fyujdxto.jpg]
AUDI A3 1,9 TDI Quattro
Antworten
#2
Ich bin bekennender Anhänger der berüchtigsten, bösartigsten Sekte weit und breit, dem Atheismus......
Das letzte Mal war ich zu einem wenig erfreulichen Anlass, der Beerdigung meines Opas. Und auch davor war ich aus religiösen Gründen nicht mehr als 5 Mal in der Kirche.
Antworten
#3
Ich muss Konfi absitzten Big Grin

Und das sagt alles xD
[Bild: vi2c6swq.jpg]
Goldi | 1989 BMW E34 525i | Luxorbeige / Havanna | M20B25
[Bild: 571717_5.png]

Antworten
#4
Also zum Gottesdienst 0 bis einmal.
Ich bin zwar nicht getauft, gehe aber trotzdem in den evangelischen Religionsunterricht. Wink
Früher war ich vielleicht 3mal bis 4mal pro Jahr, aber ehrlich gesagt glaube ich auch nicht an Gott geschweige denn an die Vorstellungen der katholischen-/evangelischen Kirche. Wink

slr722
Antworten
#5
Ich kann slr nur zustimmen.

Obwohl ich evangelisch bin und so auch an die Dreifaligkeit glauben sollte (siehe Glaubensbekenntnis), glaube ich einzig und allein an Gott. Und für diesen gehe ich nicht in die von Menschen erfundene Kirche, sondern bete nur für mich, was glaube ich auch recht.
Ich gehe zwar in Konfi, habe mich aber bis jetzt immer aus de Gottesdienst Rausmogeln können.

Das letzte mal, als ich in der Kirche war, war auch, als mein Opa getorben ist.
[Bild: 15293_Dr_-House_005_2560x1600_30030.jpg]
Antworten
#6
Ich habe mich sehr erschrocken wo ich diesen Thread gesehen habe.
Ist das dein ernst?
Naja ich gehe gezwungenerweise nur 1 mal im Jahr in die Kirche
[Bild: kx8klmp5.jpg]
Bentley
Antworten
#7
wieso erschrocken?
übrigens bin ich katholisch und ich denke das sich der glauben nicht durch das in die kirche gehen auzeichnet.
ich war letztes jahr 1 mal in der kirche weil auch mein opa gestorben istVery Sad

gruß Ly
[Bild: fyujdxto.jpg]
AUDI A3 1,9 TDI Quattro
Antworten
#8
jan schrieb:Ich muss Konfi absitzten Big Grin
Sowas will einfach nicht in meinen Kopf hinein. Ich kann verstehen, dass man kein Freund von Gott, Kirche oder Glauben ist. Aber wieso lässt man sich dann konfirmieren? Macht man das nur, damit "Oma und Opa" zufrieden sind? Oder gehts nur um die Geschenke? Und deswegen lügt man die ganze Gemeinde an, und gibt auch noch offen zu, dass man das macht?
In Deutschland haben wir Religionsfreiheit, was bedeutet, dass jeder seinen Glauben (oder Atheismus) laut Grundgesetz ausleben darf. Warum ist man dann nicht so konsequent und macht das? Wenn ich ekin Bock auf Kirche oder so hätte, dann würde ich mich auch bewusst nicht konfirmieren lassen!!

Ich selbst bin evangelisch und auch bewusst konfirmiert, weshalb ich auch regelmäßig in den Gottesdienst gehe.
WEC | FIA World Endurance Championship | Mission 2014
[Bild: 919_01.jpg]

Porsche 919 hybrid
Antworten
#9
Ich gehe absolut nicht wegen des Geldes, wegen Opa und Oma in Konfi, sondern einsersits, weil meine Eltern das möchten und zweitens, weil mein bester Freund auch da ist.
Außerdem lernt man ein wenig über die Kirche und auch allgemeine Themen sind manchmal dabei.

Aber was mich stört sind die zwei Vollpfeifen, die in meiner Gruppe sind.
[Bild: 15293_Dr_-House_005_2560x1600_30030.jpg]
Antworten
#10
Ich habe mich nach einigem Hin und Her bewusst dagegen entschieden, da ich diese Entscheidung sonst für mich selbst verlogen gefunden hätte. Allerdings war auch bei mir durchaus der Gedanke da, die Konfirmation "abzusitzen" und das Geld zu kassieren. Meine gesamte Klasse und ein Großteil meiner Freunde hält es ebenso. Von daher ist dies nichts besonders ungewöhnliches.
Meine Eltern haben mir diesbezüglich die Wahl gelassen; es war ihnen schlichtweg egal. In dieser Hinsicht habe ich den "Vorteil", dass meine Eltern genauso religiös veranlagt sind wie ich.
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste