Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ferienjobsuche
#1
Ich werde am 1.Juli endlich 15 und darf dann Ferienjobs die über das Austragen von Zeitungen hinausgehen ausüben.
Damit möchte ich mir eben etwas Geld dazu verdienen, um entweder mein Auto in 3 Jahren, eine D-SLR oder irgendwas anderes zu finanzieren.
Leider wird mir eben nicht alles in den A**** gesteckt. Wink

Hat von euch vielleicht jemand Erfahrungen mit Ferienjobs oder weiß, wie man zu solchen kommt ?
Eine Suche im Internet hat bisher nicht besonders viel gebracht, es gibt zwar viele Seiten wo Jobs angeboten werden, allerdings habe ich bisher nichts passendes gefunden.

Würde mich über Hilfe freuen !

slr722
Antworten
#2
Ja, also ich habe meinen Job durch das Schulpraktikum gefundenBig Grin
Dort arbeite ich jetzt in den Sommerferien für gutes Geld, und ganz zufällig ist es auch noch eine Arbeit, die mir sau viel Spaß macht: 3D-Moddeling mit Cinema 4DBig Grin

Ansonsten habe ich mal bei Bekannten den Gartenzaun innerhalb von 1 Woche komplett hergerichtet, mit Aufbau und Anstrich. Dafür gabs auch gutes Geld!

Gruß
Jonny
Porsche · Mercedes · Seat
[Bild: g21ncgiy3cxd.png]

Antworten
#3
Hey slr722, ich habe ein ähnliches Problem wie du. Big Grin
Ich suche auch noch einen Ferienjob.

Wie du schon gesagt hast, ist es im Internet schwierig, etwas geeignetes zu finden.
Am besten ist es, denk ich, wenn man sich ein paar Firmen aus dem Umkreis (bei dir vermutlich in Lauf direkt) raussucht und dort mal gezielt per Telefon oder Mail nachfragt.

Wobei ich glaube, dass mir uns langsam wirklich schicken sollten mit einem Ferienjob, sonst werden wohl alle Plätze voll sein.

Gruß
Ast
Antworten
#4
Hallo,

beim dem Ferienjob "Zeitungsaustragen" habe ich mal gehört, dass das 'ne richtige Abzocke wär. (Kumpel von mir) Der musste erst so eine Tasche kaufen, die hat schon allein 80 Euro gekostet. Dabei hat er nur die Hälfte vom versprochenen Preis bekommen. Und als er sich beschweren wollte, hat er noch eine dumme Antwort bekommen, was eine richtige Frechheit war. Schmarotzer!
Natürlich kannst du auch eine andere Erfahrung haben. Es kam aber auch schon im Fernsehn.
Manche Leute denken, es steht jeden Tach ein Dummer auf und macht die Sache! -.-
Finde ich persöhnlich eine Frechheit, schlichtweg!

Mit freundlichen Grüßen

Stefan1207
[Bild: ixsa23tf.jpg]
Antworten
#5
Ja, Zeitungsaustragen möchte ich eben nicht. Einerseits weil ich da auch schon so ähnliche Geschichten gehört habe und andererseits weil man da einfach nix verdient.
In Lauf ist das auch zu zeitintensiv weil hier viele Einfamilienhäuser stehen, in Nürnberg kommt man da in Häusern wo man in 20 Sekunden Zeitungen in 20 Briefkästen geschmissen hat viel schneller auf eine lohnende Menge. (Meistens erfolgt eine Cent pro Stück-Bezahlung)

Cool wäre z.B auch Telefonumfragen durchzuführen, das kann man von zu Hause machen, man kann sich die Zeit selbst einteilen und man verdient bei Erfolg auch nicht soooo schlecht.
Mit Leuten reden tu' ich ja sowieso gerne. Big Grin

Am wichtigsten ist es aber überhaupt n bisschen Geld dazu zu verdienen. Wink
Ein paar Tage kann ich in der Firma meines Dads arbeiten und Trottel-Jobs erledigen, aber eben nur ein paar Tage. Rolleyes

slr722
Antworten
#6
Tja son Ferienjob wäre schon wirklich etwas nettes nur habe ich z.B hier in Bochum überhaupt keine Ahnung wo man denn Anfragen könnte ob jemand etwas hätte.
Die Sache mit den Zeitungen kenne ich derzeit nur als Positiv denn nen Kollege von mir wohnt 50 meter von mir entfernt und der bekommt im Monat Glaube ich knappe 50-60€ würde sich also schonmal ganz gut lohnen.
Allerdings ist dieses ständige Aufstehen und 5000 mal nach Hause und wieder austeilen total fürn ***.
Antworten
#7
freddyx93 schrieb:Tja son Ferienjob wäre schon wirklich etwas nettes nur habe ich z.B hier in Bochum überhaupt keine Ahnung wo man denn Anfragen könnte ob jemand etwas hätte.
Also du wohnst schon in so einer Großstadt, was soll ich denn hier in so einem paartausend-Seelen-Dorf sagen?

Ich habe vorhin mal rumtelefoniert, einfach die nächstgelegenen Firmen mal angerufen, ob die was anbieten.
Allerdings sieht es zur Zeit düster aus, da viele Betriebe Kurzarbeit machen und dann keine Ferienjobs anbieten dürfen.

Gruß
Ast
Antworten
#8
das werbeprospekte verteilen hab ich einmal gemacht - das war mal n käse - so viel aufwand für nix -.-
tageszeitung verteilen lohnt sich da schon bedeutend mehr - hab ich mal für n halbes jahr lang gemacht. hat mir 400€ im monat gebracht & war, wenns schnell gieng, in einer stunde erledigt. ein postlerfahrad habe ich gratis gestellt bekommen, so dass ich alle zeitungen bei mir hatte. was halt schon hart ist, wenns regnet - es muss halt gemacht werden - & hinterher in die schule^^
wie leicht man an nen job zum zeitungen austragen kommt - nur für die ferien - vlt als vertretung...

ansonsten gibts bestimmt auch viele möglichkeiten, wenn man zuminest bisschen nen grünen daumen hat^^
der klassische ferienjob: rasen mähen, gärten pflegen, hausmeistertätigkeiten im ort...
ich habe mit 12 bis 14 jahren auch immer wieder in der landwirtschaft oder in der nachbarschaft im neubaugebiet auf baustellen mitgeholfen - allerdings da eig garned gegen geld, sondern so...
greets
mr.tommi
Antworten
#9
Also ich verdiene mir diese Ferien Geld, indem ich für zwei verschiedene Firmen Homepages gestalte. Mir macht das Spaß, und gut bezahlt wird man dabei auch.
Eigentlich ganz nettBig Grin
[Bild: v3xesf8o.jpg]--[Bild: 3oniugzz.jpg]
flickr | facebook | YouTube | ►ιι | twitter | meine Mods
Denn da im Süden von der Elbe - da sind die Leute nicht das selbe...

Antworten
#10
Bei uns hier in Wuppertal gibt es viele Firmen wo man sich bewerben könnte, ob die einen auch einstellen ist die andere Frage, da die Wirtschaftliche Lage ja gerade wirklich nicht gut aussieht. Habt ihr das schonmal als Autowäscher probiert? Bei uns in der Nähe ist ne Waschstraße und ich weiß das die Leute für Ferienjobs suchen/ gesucht haben, allerdings ist das auch nun wirklich eine Knochenarbeit.
Aber man kann (glaub ich ) ganz gut verdienen. Ich hab das mal gemacht in eigen Regie.
Da waren es aber nur "Innenraumreinigungen" aber es war lustig. Man konnte Radio hören und den Wagen richtig sauber machen. Eigentlich garnicht so übel Smile

MFG
The Testdriver
gut > besser > MERCEDES-BENZ Wink
--------------------------------------------
Bei Audi steht ein Ring für Qualität, ab 5 gibs den Stern ! Tongue
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste