Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der King of Pop ist tot
#11
Ja das ist sehr traurig. Sad
Ich fande seine Lieder sensationell!
Mir wurde es in der Schule gesagt erst habe ich gedacht das ist doch ein scherz, aber dann habe ich es mit meinen eigenen Aguen gesehen.

R.I.P Michael Jackson
[Bild: tny6gqsr.jpg]
Horch!
Antworten
#12
Ich muss sagen, dass ich ein großer Michael Jackson Fan bin (musikalisch gesehen) und das hat mich erschüttert. Vor allem, weil es so unerwartet war.

R.I.P. Michael
[Bild: jimmykopie18unj.png]
Antworten
#13
Auch ich (ja auch die Junge Generation steht auf Jackson's Lieder) mochte die Lieder von Michael Jackson sehr. Der unerwartete Tot trieft die Menschen aus der ganzen Welt, sogar in China. Die Ärzte haben über eine Stunde versucht ihn wieder zu beleben, ohne Erfolg. Michael's Leichnam befindet sich bereits in der Gerichtsmedizin, ersten vermutungen zu Folge sollen Tabletten den Herzstillstand verursacht haben. Man sagt auch das er falsch mit den Tabletten beraten wurde. Mit diesen hat er sich nämlich auf seine Konzerte in London, bis zu 50 Stück wollte er geben, vorbereitet. Hier noch zwei meiner absoluten Lieblingslieder von ihm, (alle anderen sind natürlich auch super), die ich schon den ganzen Tag rauf und runter höre, wir müssen seine Musik weiterleben lassen, wie auch schon Madonna sagte. Übrigens Facebook, twitter und TMZ (TMZ ist die Seite die den Tot Michael Jackson's als erste veröffentlichte) sind schon den ganzen Tag lang teilweise überlastet und auf Amazon sind auf Platz 1 - 15 der Verkaufcharts, nur Michael Jackson Alben (echt wahnsinn). Bei Youtube werden zu Zeit extrem viele Jacksons Videos hochgeladen. P.S. wir haben zu Hause das Thriller Album, sogar auf Schallplatte. Wer noch mehr über seinen Tot erfahren möchte sollte N24 ansehen dort wird den ganzen Tag darüber berichtet. So nun aber genug geschrieben, hier sind die Lieder:
http://www.youtube.com/watch?v=jbgFJ5RIHvc (smooth criminal, meiner Meinung nach der Burnner, "dam dam, da da dam da da dam dam..."
http://www.youtube.com/watch?v=XWOBHVPvi...re=related (ebenfalls sau geil)

Mfg
iTobi
Antworten
#14
Michael Jackson ist einer der berühmtesten Personen, neben Elvis A. Presley, die den Titel ''King of'' tragen.

Ich bin zwar kein MJ Fan, höre aber gerne seine Lieder, aber das er jetzt, vor seinem großen Comeback, gestorben ist, finde ich unbeschreiblich Sad

R.I.P
Micheal Jackson
[Bild: aspb9dfd7fec5d9fjpg.jpg]
Zitat meines Vaters: ''Kevin, kannst du bitte aufhören, dir bei 250 in der Nase zu bohren ?''
Antworten
#15
Irgendwie bin ich der einzige hier und auch der einzige in meinem Bekanntenkreis, den dieser Verlust gar nicht so richtig mitnimmt. Rolleyes
Klar, Michael Jackson war wirklich der "King of Pop", aber seine Musik hab ich nie angehört und auch sonst hat er mich, nicht zuletzt aufgrund seines Aussehens (sorry, aber dieses Gesicht ist wirklich unzumutbar) nicht wirklich interessiert.

Trotzdem natürlich mein Beileid an alle Freunde und Angehörigen. Wink
Antworten
#16
hukaju schrieb:Irgendwie bin ich der einzige hier und auch der einzige in meinem Bekanntenkreis, den dieser Verlust gar nicht so richtig mitnimmt. Rolleyes
Klar, Michael Jackson war wirklich der "King of Pop", aber seine Musik hab ich nie angehört und auch sonst hat er mich, nicht zuletzt aufgrund seines Aussehens (sorry, aber dieses Gesicht ist wirklich unzumutbar) nicht wirklich interessiert.

Trotzdem natürlich mein Beileid an alle Freunde und Angehörigen. Wink
Ich bin ganz deiner Meinung
Ausser das mich das ganze überhaupt nicht interessiert oder
Schockiert
[Bild: kx8klmp5.jpg]
Bentley
Antworten
#17
hukaju schrieb:Irgendwie bin ich der einzige hier und auch der einzige in meinem Bekanntenkreis, den dieser Verlust gar nicht so richtig mitnimmt. Rolleyes
Klar, Michael Jackson war wirklich der "King of Pop", aber seine Musik hab ich nie angehört und auch sonst hat er mich, nicht zuletzt aufgrund seines Aussehens (sorry, aber dieses Gesicht ist wirklich unzumutbar) nicht wirklich interessiert.

Trotzdem natürlich mein Beileid an alle Freunde und Angehörigen. Wink

bin auch deiner meinung fand den noch nie klasse und ganz dicht war er ja auch nicht oder welcher normale menscht steht 2 mal wegen vergewaltigung vor gericht und hält sein eigenes kind zum fenster raus und jaja er hatte ja so eine schlechte kindheit blablabla es gibt sehr viele leute die keine gute kindheit hatte (ich zähle nicht dazu) die normal sind.

MFG Paul
Antworten
#18
hukaju schrieb:Irgendwie bin ich der einzige hier und auch der einzige in meinem Bekanntenkreis, den dieser Verlust gar nicht so richtig mitnimmt. Rolleyes
Klar, Michael Jackson war wirklich der "King of Pop", aber seine Musik hab ich nie angehört und auch sonst hat er mich, nicht zuletzt aufgrund seines Aussehens (sorry, aber dieses Gesicht ist wirklich unzumutbar) nicht wirklich interessiert.

Trotzdem natürlich mein Beileid an alle Freunde und Angehörigen. Wink

Mir geht es genau so.
ich habe gerade in 1live einige seiner stücke gehört,die mir nicht ganz so gut gefallen haben.
das war nebenbei gesagt auch das erste mal,dass ich(bewusst)etwas von ihm gehört habe.
Antworten
#19
Mich nimmt das auch net mit da ich andere Musik höre als diese.
Es ist zwar net so schön das er nun tot ist aber daran kann man nun auch nichts ändern.
Antworten
#20
Direkt mitnehmen, tut es mich auch nicht, dennoch war ich sehr erstaunt zu hören, dass er gestorben ist.
Egal, was er getan hat, wie abgedreht er war oder was noch alles für Gerüchte existierten, er war und ist eine Legende der Popmusik, er hat die Musik beeinflusst, wie nur sehr wenige andere und genau das ist es, was diesen Tod so überraschend und traurig macht.

Seine Kindheit war auf jeden Fall schlimm, dass er aber dennoch zu solchem immensen Erfolg gekommen ist, zeigt eigentlich eher, dass er nicht total gestört, wie ihn viele hinstellen, war. Durch seinen Erfolg und den ganzen Rummel um seine Person, entstanden viele Gerüchte, es gab wahnsinnig viele, die vor Neid alles getan hätten, und so wurde ihm auch viel angehängt, was womöglich, gar nicht so war.

Ich muss sagen, es ist schade, dass er von uns gegangen ist. Damit hat die Musikwelt eine weitere große und einflussreiche Person verloren. Fakt ist jedoch, dass er länger gelebt hat, als es ihm provezeiht wurde.


Bis denne, Han Solo
Driving is life, I live to Drive!
[Bild: hankmoody_signatur.jpg]
Kein Support per PN oder E-Mail! | No support per PM or E-Mail!
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  King megane moritz 4 2.479 28.03.2008, 10:07
Letzter Beitrag: Han Solo



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste