Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Peugeot RCZ geht in Serie
#1
Ab 2010 soll der Peugeot RCZ, vorgestellt auf der IAA 2007 als Konzeptauto, in Serie gehen.
Finde ich gar nicht schlecht, wobei noch abzuwarten ist, wie der Preis gestaltet wird.
Anders und dennoch gleich, wirkt die Front. Derzeit mag mir so gut wie kein aktuelles Peugoet Modell gefallen, was in den 90ern total anders war. Womöglich orientiert sich die französische Marke nun doch wieder etwas anders und nimmt wieder Abstand vom Extrem-Fischmaul Design und runden Entenarsch, kopiert und verhässlicht, von Renault.
Auf jeden Fall sieht dieses Auto sehr nett aus, hat einen sportlichen, wenn auch schlichten Innenraum und könnte wohl sogar noch als Cabriolet erscheinen.
Zwar werden viele Deutsche Käufer diesen TT Konkurrent abschätzig einstufen, dennoch muss ich sagen, gefällt er mir besser als der Ingolstätter, welcher mir auch in der aktuellen Baureihe zu rundgelutscht ist.

[Bild: peugeot-308RCZ.jpg]

[Bild: peugeot-308RCZ_b.jpg]

[Bild: peugeot-308RCZ_i.jpg]

[Bild: peugeot-308RCZ_is.jpg]


Bis denne, Han Solo
Driving is life, I live to Drive!
[Bild: hankmoody_signatur.jpg]
Kein Support per PN oder E-Mail! | No support per PM or E-Mail!
Antworten
#2
Er sieht gut aus - ich teile völlig diene meinung das der neue TT zu rundgelutscht ist allerdings sieht der peugeot nach 0815 308er aus. Ich würde ihn mir nicht kaufen...
[Bild: minecraft6ms7p8asg.png]
The new BMW 6 Series Gran Coupé.
Antworten
#3
Wow hätte ich mir jetz nicht gedacht, dass peugeot in dieser zeit noch ein coupe rausbringt. das gezeigte sieht auf jeden fall schon mal verdammt geil aus. es hat ja schon einmal coupes als concept gegeben, die sahen schon sehr gut aus, schön dass die franzosen das ganze jetzt endlich, wenn auch nicht so kompromisslos, umgesetzt haben.

[Bild: peugeot_rc.jpg]#

interessant wäre noch zu wissen, was für motorisierungen es geben wird.

screamo
[Bild: sigivdl2.jpg]
"Because hope is all we´ve got..."
Antworten
#4
Nun wird Peugeot also den RCZ doch rausbringen.
Ich bin ja keiner von denen, die gleich aufschreit: TT-Kopie.
Aber der TT wird nunmal der Hauptgegner des RCZ sein, denke ich.

Meiner Meinung nach sieht der RCZ nicht annähernd so schön wie ein TT aus.
Zum einen die Wo-ist-vorne-Frage: Wie beim 307 CC stellt sich dem Betrachter (zumindest dem Laien) beim groben Hinsehen die Frage, wo nun die Front ist.
Der Kofferraumdeckel könnte auch eine Motorhaube sein.
Wie die Proportionen in der Realität wirken, wird sich zeigen; ich zweifle daran, dass der RCZ so breit, geduckt wie ein TT dasteht.

Der Rest des Exterieurs ist recht ansehnlich, vor allem der große Kühlerschlund.
(Wobei bei Audi immer gemeckert wird, dass sich alle Audis sehr ähneln; dass das hier bei Peugeot und vielen anderen Herstellern auch so ist, interessiert ja keinen. ...)
Nur die Stufe an der Fensterlinie hinter den Türen bringt mich ins Zweifeln: Ist da dem Designer das Lineal verrutscht? - die Stufe geht ja mal gar nicht.

Das Interieur ist - salopp gesagt - langweilige Kompaktklasse.
Kein Vergleich zum sportlich-hochwertigen Interieur des TT.

Da der RCZ aber einige Tausend Euro billiger als der TT sein wird, wird er dennoch seine Käufer finden.
Er ist sicherlich auch kein schlechtes Auto.

Gruß
Ast
Antworten
#5
Ast schrieb:Meiner Meinung nach sieht der RCZ nicht annähernd so schön wie ein TT aus.
Wie die Proportionen in der Realität wirken, wird sich zeigen; ich zweifle daran, dass der RCZ so breit, geduckt wie ein TT dasteht.

Das Interieur ist - salopp gesagt - langweilige Kompaktklasse.
Kein Vergleich zum sportlich-hochwertigen Interieur des TT.

Ich mag den Wagen irgendwiem wobei das Hecke einfach zu lang is. Zu Von Ast 1em angesprochnem Punkt: Derr TT liegt überhaupt nich breit und geduckt Rolleyes Ein Z4 tut das, ein MX5, aber ein TT (und auch der SLK) kein bisschen. Der TT gefällt mir als wohl einziges aktuelles Audiauto, doch tief bzw. breit steht er nichmal als TTRS da Wink

Das Interieu gefällt mir auch nicht, das Lenkrad is irgendwie zu Konturlos. Der Rest is sportlich gehalten a la TT Wink Ob er an die Qualy (wobei die bei Audi nich sooo toll is, alles hochgepuscht) des TT rankommt, mag ich zu bezweifeln, trotzdem ganz nett. Die schönsten Innenräume haben sowieso der neue Jag XJ, der CLS und der Panamera, mal ganz OT^^
"Thank god for Jack White." - Jimmy Fallon
[Bild: b9mx3dq3dehgl3a6g.jpg]
Flickr | tumblr | Freedom in the 21st Century: ► | Kinja | Mods
Antworten
#6
Wie Du sicher gelesen hast, geht mir das Haimaul bei Peugeot derzeit auch mächtig auf die Nerven, denn es wirkt einfach übertrieben und bei jedem Auto gleich hässlich. Beim RCZ ist es nicht so aufdringlich, was wohl durch die gesamte Formgebung kommt.
Das Du jedoch, Sebastian, den TT als breiter und geduckter empfindest, kann ich nicht nachvollziehen. Der TT ist weder besonders breit, noch besonders flach, ich finde ihn sogar recht bollig, eben ein aufgeblasener Beetle. Tongue
Das Interieur ist nicht besonders hochwertig, was die Materialien angeht, dennoch finde ich es ansprechend genug und nicht so langweilig wie beispielsweise das des A3 mit diesen ewig leeren, glatten runden Flächen. Hier ist auch viel glatt aber wirkt dennoch nicht so leer.
Was besonders raussticht und aussieht, wie aus den 90ern, ist das Lenkrad. Wobei ich da ganz ehrlich sagen muss, lieber so und in Leder (scheint es derzeit nicht zu sein, wäre aber eine nette Option) als diese ganzen neuen Lenkräder im massiv eckigen Design, was mir gar nicht gefällt.
Auf jeden Fall interessant sind die geplanten Motorisierungen, wie screamo bereits schreibt. Dazu ist leider noch nichts bekannt, wird aber sicher nicht mehr allzu lange dauern. Ebenso die Preise, die bestimmt sehr attraktiv ausfallen werden und den Wagen damit interessant machen.
Schade, dass es das Coupé vom 406, 407 nicht als Cabriolet gibt, vielleicht aber wird das bei dem hier dann ja.


Bis denne, Han Solo
Driving is life, I live to Drive!
[Bild: hankmoody_signatur.jpg]
Kein Support per PN oder E-Mail! | No support per PM or E-Mail!
Antworten
#7
Breit und geduckt war scheinbar mal wieder eine unglückliche Wortwahl meinerseits. Wink

Ich meinte damit eher, dass der Hintern des TT einfach klasse aussieht (für manch einen vielleicht pummelig - nicht für mich) und vielleicht nicht geduckt ist, aber immer noch verhältnismäßig breit (oder dick) ist.

Zum A3 Cockpit sag ich mal nichts, ich finds einfach schick, vor allem so, wie es hier aussieht:
[Bild: 66crpf5e.jpg]

Um wieder zum Thema zurückzukommen:
Wie viele Sitze hat der RCZ eigentlich?
4 (davon 2 praktisch nutzbare Big Grin), wie der TT?

Gruß
Ast
Antworten
#8
@Ast: Jo, so viel ich weis, ist das mal wieder ein "2+2-Sitzer", also ein Zweisitzer mit Gepäckablage.
@Topic: Als dieser Wagen vor einiger Zeit präsentiert wurde, hat er mir sofort gefallen und ich dachte: Hoffentlich ist das nicht mal wieder nur so ein Showcar, das ein wirklich hübsches Design zeigt, was dann bei irgendwelchen späteren Serienmodellen mit riesigen Kühlern (siehe 308;3008) "verschönert", mit den aktuellen hiernocheinekantedanocheinesicke-Stilmitteln verschlimmbessert oder ganz fallengelassen und zu Gunsten des xten total sinnlosen und unvorstellbar hässlichen Crossovers aufgegebenen wird. Nun, anscheinend hat Peugeot endlich begriffen, dass die Käuferschicht der Blinden noch nicht über die Relevanz und Kaufkraft verfügt wie vermutet und sich der Rest der Bevölkerung nicht unbedingt hinter mehrere Meter dickem Panzerstahl, der von der Marketingabteilung ansteigende Seitenlinie genannt wurde verschanzen will. Lange Rede, kurzer Sinn: Der Wagen ist neben dem bis auf das angesprochene Staubsaugergesicht wirklich gelungenem 407 Coupe der einzige Peugeot seit mindestens 4 Jahren, der mir gefällt. Ich finde die Linie mit den fließenden, eleganten und vor allem zurückhaltenden Formen geradezu wohltuend im Verglich zu den Spähpanzern, die in letzter Zeit unser Straßenbild so erfolgreich verschönern. Zum Innenraum kann ich noch nicht viel sagen; da warte ich, bis ich ihn gefühlt und gesehen habe. Nur eies ist schade: Dass dieses herrliche, an die klassischen "Double Bouble-Dächer" von Zagato erinnernde Glasdach wohl der Studie vorbehalten bleibt. Noch zu den Motoren: Ich vermute oder würde mir zumindest wünschen, dass als Topmotorisierung(en) entweder der aus dem 308 bekannte und allseits gelobte 1.6l 175 THP mit 175PS (oder erstarkt) oder der aus dem 407 Coupe bekannte 2.7l V6 HDI Diesel mit 205PS eingesetzt werden.
Antworten
#9
Laaaaangweilig....also das Cocpit des A3. Tongue

Ja, der RCZ ist ein 2+2 Sitzer, also 2 brauchbare und 2 unbrauchbare Sitze. Big Grin
OK, einen dicken Hintern hat der TT, ob das nun den Geschmack eines jeden trifft sei mal dahingestellt. So viel weniger voluminös, wenn auch weniger pummelig, ja das musste nochmal sein, ist das des RCZ auch nicht.
Letztlich auch ein Auto bei dem sicher die Meinungen extrem auseinandergehen, wie eigentlich bei fast jedem Auto.
Was mir besonders gut gefällt und was mich an andere echte Sportwagen erinnert, sind die stark ausgeprägten Radkästen, das wirkt einfach breit und macht den Wagen sehr sportlich. Zummindest empfinde ich persönlich das so.

Qualitativ wird der sicher ganz in Ordnung sein. So schlecht ist Peugeot nicht, schlechter ist wenn dann Renault. Wie es mit der Verarbeitung aussieht liegt sicher am Preis, doch wenn ich an den 406 zurückdenke, den hatte ich damals, als ich meinen Führerschein neu hatte, probegefahren, so war das nicht unbedingt schlecht. Was eben den Gesamteindruck schmälert sind die weniger hochwertig anmutenden Materialien.


Bis denne, Han Solo
Driving is life, I live to Drive!
[Bild: hankmoody_signatur.jpg]
Kein Support per PN oder E-Mail! | No support per PM or E-Mail!
Antworten
#10
Hmm, der 308 als Coupé. Die Idee finde ich ganz nett, aber irgendwie ähnelt er den 308 CC doch sehr, denn zu ist er ja auch fast nen Coupé. Im Innenraum sieht er dann bestimmt als nen durchschitts 308 aus, aber immernoch besser als nen A3 Big Grin
Ich hab mal nen Fahrbericht von der Studie gelesen, wo geschreiben wurde, dass diese netten Details wie die Uhr in der Mitte von Kockpit und das Carbondach aus kostengründen wegfallen würden.
Naja zum Design: Sehr dynamisch und sportlich, aber nicht so richtig elegant. Ja, das unterscheidet normalerweise Peugeot auch wieder von Audi, die doch eher sehr sportliche, aber plumpe Autos bauen, wie ich finde.
Am besten würde mir, vom Design, sowas wie screamo gezeigt, gefallen. Oder auch sowas wie der 908 RC
[Bild: 908RC_0607IN012.jpg]
[Bild: 8hzi4666.png]
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste