Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Tutorial - Carfakes] Lack
#1
Hallo Leute,

ich werde euch im folgenden ein paar Möglichkeiten vorstellen, wie ihr den Lack eures Autobildes hübscher machen bzw. ändern könnt.

Grundlage ist wie immer dieses Bild:
[Bild: bmw_3-series_966_1600xj5jp.jpg]

Zunächst wird die Karosserie mit dem Polygonlasso eingefangen und kopiert. Dann muss man noch alles entfernen, was nicht lackiert werden soll (Lichter, Scheiben, Plaste, Emblem, Grill...) Das habe ich jetzt nicht sehr sauber ausgeführt, da ich zu faul dazu war. Tongue Mir ist auch gerade noch aufgefallen, dass ich den Blinker übersehen habe. Aber zur Not, kann man den dann nachträglich noch entfernen. Wink
[Bild: lack_1wjd2.jpg]

Anschließend habe ich mit Bild -> Einstellen -> Variationen... die Karosse umlackiert, wobei ich kräftiges Beige genommen habe. Untendrunter seht ihr, wie man es nicht macht. Der Lack ist eindeutig übersättigt und auch Licht und Schatten sind verloren gegangen.
[Bild: lack_3xwz1.jpg]
[Bild: lack_29vfv.jpg]

Prinzipiell ist man schon fertig, wenn man den Wagen nur in einem Ton lackieren will, aber wer will das schon? Big Grin

Natürlich könnt ihr auch nur Teile der Karosse lackieren. Dazu habe ich z.B. die Frontschürze kopiert und dann mit Selektiver Farbkorrektur bearbeitet, alledings habe ich diesmal bewusst übertrieben, damit man die Arbeitsweise besser sieht. Ich habe die Weißtöne in ein Cyan gewandelt und aus Schwarztönen wurde Gelb, wobei die meisten Schwarztöne nur durch das unsaubere Ausschneiden vorhanden sind. ...
[Bild: lack_49j85.jpg]

Nun wirds richtig bunt. Crazy Ich habe die Rückspiegel markiert und unter Farbton/Sättigung den Farbtonregler nach rechts an den Anschlag geschoben, wodurch diese jetzt blau sind. Außerdem habe ich an der Seite ein Rechteck in einer neuen Ebene gefüllt und die Deckkraft auf 50% gestellt. Damit erhällt man natürlich eine Mischung beider Farben. Bei dieser Methode sinkt der Kontrast aber stark und der Lack wird matter.
Viel nützlicher ist hingegen die Ebenenmaske. Ich habe die Karosse nochmals kopiert und in Türkis gefärbt. Unter Ebene -> Ebenenmaske hinzufügen kann man nun einen Ebenenmaske darauf anwenden, was nichts anderes als ein Alpha-Kanal ist. Die schwarzen Bereiche des Alpha-Kanals werden nicht angezeigt, weiße besitzen volle Deckkraft. Grautöne geben dann unterschiedliche Deckkraft. Ich habe nun einen Verlauf in der Ebenenmaske gemacht, was dafür sorgt, dass das Beige in ein Türkis am Heck übergeht. Außerdem kann man so auch Formen auf das Auto bringen, so habe ich auf der Motorhaube einen Bereich der Maske weiß gemacht. Somit haben wir jetzt einen kunterbunten Wagen, der zwar nicht hübsch ist, aber euch mal zeigen soll, was man so machen kann. Wink
[Bild: lack_5twjp.jpg]

Auch sehr hilfreich ist "Farbe ersetzen". Für das finale Bild habe ich den Quatsch mal wieder ausgeblendet und einen Beigeton an der Frontstoßstange mit der Pipette aufgenommen. Den kann man nun unter "Farbe ersetzen" ändern, was wohl auch ein hilfreiches Tool für FlipFlop-Lack ist, aber das habe ich bisher noch nicht gemacht. Vielleicht kann tatzentier dazu noch was schreiben. Wink
[Bild: bmw_3-series_966_1600xkwby.jpg]

So... Genug geschrieben. Ich hoffe ich konnte euch weiterhelfen. Prinzipiell kann man sagen, dass alles unter Bild -> Einstellen hilfreich für die Farbgestaltung ist. Am besten ihr spielt einfach mal damit rum und macht eure eigenen Erfahrungen. Wink
[Bild: bmw_sig24jr7.jpg]
| BMW 320i Limo | 6 Zylinder | 150 PS @ 5900 U/min | [Bild: 478565.png]|
Antworten
#2
Hey, cooles Tutorial, aber ich habe eine Frage:

Ich habe schon via Google gesucht, aber nix gefunden, daher frag ich hier: Wie kann ich Matte Lack (z.B.: Mattschwarz) erstellen. Habe mich selbst schonmal probiert, aber es kam bisher nie was gescheites raus Wink

Danke Schonmal im vorraus

MfG
Besier
[Bild: signatur26yrhi.jpg]
[Bild: 642054_5.png] Mach mit ! - Carfakes
Antworten
#3
An Mattfarben machste dich am besten mit dem Hue/Saturation tool. Du nimmst die Saturation komplett raus und verdunkelst es. Das generiert einen Matt Effekt. Dann kannste sozusagen noch Klarlack drauf tun, indem du mit dem "Levels"-Tool spielst, tiefen verdunkelst und Reflektionen etwas aufhellst. Ich hab dir mal ne PSD hochgeladen in dem ich die Sachen angewendet hab. Wie man Weiß-Matt hinbekommt wüsst ich allerdings auch gerne, denn wenn man den Hue/Saturation trick anwendet sieht die immer normal/Klarlack-mäßig aus.

http://www.megaupload.com/?d=7MJC4S0V (14MB)

Layer 1 Copy 3 - Schwarz Klarlack => Layer 1 Copy + Levels-Tool
Layer 1 Copy 2 - Weiß Klarlack => Hue/Saturation Tool
Layer 1 Copy - Schwarz Matt => Hue/Saturation Tool
Layer 1 - Original Farbe
[Bild: minecraft6ms7p8asg.png]
The new BMW 6 Series Gran Coupé.
Antworten
#4
Danke,
aber vlt. hätte ich dazu sagen sollen, dass ich kein Photoshop besitze, sondern mit Gimp arbeite *rotwerd*.
Dann werde ich nochmal etwas rumexperimentieren, aber falls es einer weiß, so solle er es bitte Schreiben Wink

MfG
Besier
[Bild: signatur26yrhi.jpg]
[Bild: 642054_5.png] Mach mit ! - Carfakes
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [Tutorial-Carfakes-Gimp] Teil 4 : Wechsel der vorderen Stoßstange henri 2 9.076 30.06.2012, 18:50
Letzter Beitrag: henri
  [Tutorial-Carfakes-Gimp] Teil 3 : Cleaning henri 2 3.339 24.06.2012, 16:17
Letzter Beitrag: Felix96
  [Tutorial-Carfakes-Gimp] Teil 2 : Tieferlegen henri 3 4.322 24.06.2012, 11:41
Letzter Beitrag: Dave38
  [Tutorial-Carfakes-Gimp] Teil 1 : Felgenwechsel henri 1 3.399 23.06.2012, 18:06
Letzter Beitrag: Felix96
Exclamation [Tutorial] Blender: Mapping eines einfachen Würfels henri 21 19.470 21.11.2010, 18:22
Letzter Beitrag: Thielquis



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste