Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 2.33 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neueinsteiger-Info - Regeln zum Online Fahren - Rennen + Cruisen
#1
Hallo WR2 Fans
Hab mal paar Infos zusammengestellt damit wir im Spiel richtig Spaß haben können.Da fang ich gleich ma mit den Spielernamen an,legt euch doch bitte ein Spiel unter euren richtigen Benutzernamen an.Die Meisterschaftspunkte sind schnell verdient um sich im verlauf des Spiels etwas kaufen zu können(Vinyl und Felgen).Das spielen mit teilweise 3-4 AMEX kann machmal ganz schön nerven(bitte nicht persönlich nehmen).Danke
Wenn ihr nun im Spiel seid kann man wie folgt die Tastatur benutzen:
1.Der Host legt die Strecke fest--bestätigt mit Enter
2.mit der Taste Pos1 kommt ihr direkt zu allen Spielern
3.da meistens die Autos nacheinander ausgesucht werden--geht ihr mit Pfeiltaste hoch-runter auf den Spieler der ausgesucht hat und übernehmt das Auto mit Enter,jetzt noch eure lieblingfegen und den richtigen Lack, mit Enter gestätigen LOS-gehts
4.wenn ihr mit den ersten Enter in eurer Autoliste seid und euch nicht schlüssig seid ob der Spieler das Auto wirklich genommen hat geht ihr mit-Pos1 noch mal zurück in die Fahrerliste und jetzt wie gehabt fortsetzen.
Jetzt noch was für diejenigen die die Readme.txt noch nicht gelesen haben.
Chaten im Spiel mit Taste F3
Mitspielernamen einblenden mit F4 (steht dann über jeden Auto)
So Leute das wars von mir soweit,wer noch was anderes weis kann hier gern seinen Senf hinzufügen.Applause
Gruss Pischti
[Bild: sig2tvu2a.jpg]
Antworten
#2
Das ist mit Sicherheit ein sehr hilfreicher Beitrag.
Um ihn "ein wenig" zu ergänzen, habe ich hier mal die Regeln für ein Faires Onlinespiel.
Dieser "Regelkatalog" wurde von mir in Zusammenarbeit mit anderen Onlinefahrern vor langer Zeit erstellt.
Momentan fahre ich selten online (zeitlich und durch PC-Probleme bedingt), doch einige sollten mich online kennen und wissen, dass die OuttaSpacers, zu denen ich gehöre, größten Wert auf faire Rennen legen.
Lange Rede, kurzer Sinn, hier die Punkte:

  • 1. Es gibt deutlich mehr als Vollgas und Vollbremsung!
    Wer ein analoges Steuergerät benutzt, fahre auch mit entsprechenden Funktionen der analogen Möglichkeit. Bei Notwendigkeit sanftes Bremsen und auch sanftes Gasgeben. Hat jemand ein digitales Steuergerät so stelle er sich bitte auf die Gegebenheiten ein und übe die "stottern" Methode, also tippen auf die Bremstaste anstatt dauerhaftes Draufdrücken.

    2. Startkampf
    Besonders hart sind Kämpfe in der ersten Kurve nach dem Start. Dort muss große Rücksicht genommen werden und mit offenen Augen gefahren werden. Ein rigeroses reindrängeln in die Masse ist erstens nicht fair und zweitens verursacht es nur Schäden am eigenen Fahrzeug und vor allem auch an den Fahrzeugen der Gegner womit man sich diese nicht gerade zum Freund macht.

    3. Unsicherheit
    Jeder fängt mal klein an. Wenn man also noch wenig Erfahrung hat oder generell unsicher ist so muss besonders vorsichtig gefahren werden. Vor einer Kurve lieber nicht die Ideallinie nutzen wenn schnellere Fahrer unterwegs sind und auch lieber mal frühzeitiger Bremsen anstatt dem Gegner ins Auto zu krachen.
    Kennt man die Strecke oder das Auto noch nicht, so muss auch dort vorsichtig gefahren werden. Ein Sieg wird nicht beim ersten Rennen eingefahren!


    4. Reaktionen/Überholmanöver
    Fahren 2 direkt hintereinander so muss der Verfolger damit rechnen, dass der Vordermann unvermittelt bremst. Es muss also immer darauf geachtet werden rechtzeitig eine andere Linie zu nehmen um den Gegner nicht durch eigene Reaktionsverzögerung (was vollkommen normal ist) von der Strecke zu schieben. Wichtig ist auch, wer innen ist und vorn liegt muss durchgelassen werden.
    Dieses Verhalten lernt man mit der Zeit, man weiß einzuschätzen, wo sich der Gegner neben einem befindet und dann muss man auch zurückstecken können. Einfach in die Kurve reinziehen ist definitiv der falsche Weg!


    5. Fahrfehler
    Jeder macht Fehler beim Fahren. Sollte man beispielsweise in der Kurve unvermittelt Grip verlieren, dann nicht eine Vollbremsung hinlegen oder weiter fest auf dem Gas bleiben. Lieber Gas wegnehmen, den Wagen bei genügend Raum rutschen lassen und eventuell auf's Gras ausweichen. Bremsen ist dann nur begrenzt sinnvoll und darf nur mit besonderer Feinfühligkeit getan werden.

    6. Zurück auf die Strecke
    Sollte man von der Strecke abgekommen sein (und nicht immer gleich die "Reset" Taste benutzen), muss beim zurückkommen auf die Strecke besonders auf andere (schnellere) Fahrer geachtet werden.

    7. Rückwärtiger Verkehr
    Wenn es die Hardware zulässt, so sollte immer der Rückspiegel eingeschaltet sein. Doch das Vorhandensein allein reicht nicht aus, er sollte auch effektiv genutzt werden. Immer den Blick auch auf den Rückspiegel halten um zu sehen, ob jemand schnell von hinten ankommt und man eventuell ausweichen sollte. Besonders bei Überholmanövern des Gegners muss man aufpassen und verfolgen, wie der Gegner agiert. Sollte man den Rückspiegel nicht aktiviert haben, ist in WR2 beispielsweise die Funktion der Pfeile für Rückwärtige Gegner vorhanden. Diese sind ebenso hilfreich wie der Rückspiegel und müssen entsprechend genutzt werden.

    8. Cutting/Railing
    Ganz beliebt ist das extreme Schneiden von Kurven. Dieses Verhalten wird von fairen Fahrern nicht toleriert. Ebenso ist das Railing (langschrammen an Banden/Felsen ohne viel Geschwindigkeit zu verlieren) nicht erwünscht.

Ich bin der Meinung, zu einem fairen Rennen gehören diese Punkte dazu. Vielleicht habe ich das eine oder andere vergessen, wenn ja, dann macht mich darauf aufmerksam.
Sollte jemand mehrfach gegen diese Regeln verstoßen, so wird er mit einem Kick/Ban/Bigban (je nach Grad des Vergehens) rechnen müssen.


Bis denne, Han Solo
Driving is life, I live to Drive!
[Bild: hankmoody_signatur.jpg]
Kein Support per PN oder E-Mail! | No support per PM or E-Mail!
Antworten
#3
so zu sagen bin ich ja noch ein noob bei wr2 spiel es erst seit 2 monaten.
hab aber schnell die regeln verstanden und muß sagen das JEDER sie einhalten kann.
World of Race
Fahr zur HÖLLE!!!
Metal will never die
[Bild: qdzictve.jpg]
Antworten
#4
Danke Han Solo für Deinen ausführlichen Beitrag.
Ich sag mal so, wer Rennspiele spielt hat auch so ein wenig Interesse an Motorsport und verfolgt die ein oder andere Rennsportveranstaltung im TV und weis so ein bischen was über Regeln im Rennsport.Das sich auch im wahren Leben immer wieder ein paar Ramler unter die Teilnehmer mischen beweisen uns Namen wie z.B.Alonso,Montoya........
Gruss Pischti
[Bild: sig2tvu2a.jpg]
Antworten
#5
Ein unbeabsichtigtes Anstossen vor der Kurve hat für den abgeschossenen Mitspieler
meist zur Folge ,dass das Rennen gelaufen ist.Das ist ärgerlich,kann aber weggesteckt werden, wenn
der Auffahrende mit einem kurzen SORRY (SRY) seinen Fahrfehler zugibt.
Richtig sauer wird man,wenn stattdessen hämisch gehupt oder gelacht wird.
Den Ehrgeiz ein Rennen fair zu gewinnen sollte jeder entwickeln.
Da es viele verschiedene Leistungsstufen unter uns gibt;sicherlich auch nicht jeder Mitspieler
das Forum liest,kann man als Host ja auch bei Bedarf Kollision/Off vorgeben.
Unfaire Mitspieler verliern dann eh den Spass am Spiel , wenn sie immer loosen.
[Bild: nrh8sujqyu.jpg]
Antworten
#6
Auch ich halte diese Liste für außerordentlich sinnvoll. Für alle "Cruising-Server" habe ich nun einmal die Regeln für ein faires Cruising zusammengefasst. Einige Punkte habe ich einfach mal von Han Solo übernommen, ich hoffe, das ist nicht so schlimm.

  • 1. Allgemeines vorweg
    Beim "Cruisen" geht es darum, möglichst Realitätsnah durch die Landschaften zu "rollen". Dazu gehört, sich der STVO entsprechend zu verhalten. Rammen, extremes Drängeln und vorsätzliches Abdrängen sind nicht erwünscht. Das Tempolimit (durch Schilder am Rand angeben, ansonsten wie im echten Leben, kann auch vom Host festgelegt werden) ist so einzuhalten, dass man sich nicht zu weit darüber befindet, aber auch niemanden behindert. Rücksichtnahme ist hier wie in echt das allerwichtigste!

    2. Signalzeichen
    World Racing 2 hat das schöne Feature, dass Blinker, Hupe, Lichthupe korrekt benutzbar sind. Diese werden wie in der Realität eingesetzt. Wer auf der Autobahn dauerhaft mithilfe der Lichthupe und/oder des Rechtsblinkers Platz schaffen will, muss mit einem Verweis aus dem Server rechnen.
    Vor Abbiegungen ist rechtzeitig der Blinker zu setzen. Lichthupe und Hupe sind nur begrenzt einzusetzen, Dauerhupen ist unerwünscht.
    Wenn man überholt werden möchte, fährt man am rechten Rand der Fahrbahn und setzt den Rechtsblinker. Natürlich nur, wenn da keine Seitenstraße ist, dann würde das Blinksignal mehrdeutig werden. Bedanken per Blinkzeichen sind möglich. Das wird wie bei LKWs erledigt, also 1x kurz Blinken links, 1x kurz Blinken rechts, Blinker aus.


    3. Es gibt deutlich mehr als Vollgas und Vollbremsung!
    Wer ein analoges Steuergerät benutzt, fahre auch mit entsprechenden Funktionen der analogen Möglichkeit. Bei Notwendigkeit sanftes Bremsen und auch sanftes Gasgeben. Hat jemand ein digitales Steuergerät so stelle er sich bitte auf die Gegebenheiten ein und übe die "stottern" Methode, also tippen auf die Bremstaste anstatt dauerhaftes Draufdrücken.

    4. Unsicherheit
    Bitte passt besonders dann auf, wenn ihr das gewählte Fahrzeug zuvor nicht oder wenig gefahren seid. Jemandem ins Heck oder in die Seite zu brettern, nur weil man das Fahrzeug noch nicht so gut beherrscht, ist überflüssig. Wie in echt muss dann das Gas feiner dosiert werden und lieber statt 110 nur 90 gefahren werden.

    5. Überholmanöver
    Beim Überholen gilt besondere Vorsicht und Rücksichtnahme. Zuerst muss sich mithilfe der Minikarte (und natürlich dem Blick nach vorn) vergewissert werden, dass kein Fahrer von vorne kommt. Durch Setzen des Blinkers muss nun der Überholvorgang eingeleitet werden. Dabei muss unbedingt darauf geachtet werden, dass das geltende Tempolimit nicht überschritten wird. Außerdem darf nicht in den Sicherheitsabstand des zu Überholenden eingeschert werden. Der zu Überholende darf nicht nach links ziehen (ist ja irgendwie klar, aber einige meinen trotzdem, das machen zu müssen.)

    6. Fahrfehler
    Jeder macht Fehler beim Fahren. Sollte man beispielsweise in der Kurve unvermittelt Grip verlieren, dann nicht eine Vollbremsung hinlegen oder weiter fest auf dem Gas bleiben. Lieber Gas wegnehmen, den Wagen bei genügend Raum rutschen lassen und eventuell auf's Gras ausweichen. Bremsen ist dann nur begrenzt sinnvoll und darf nur mit besonderer Feinfühligkeit getan werden. Auch Verschätzen beim Abstand kommt vor, und in einigen Fällen kommt es dann zum Unfall. Einfach ein "Sorry, mein Fehler" im Chat (F3) reicht schon, außerdem sollte man ab da gelernt haben, vorsichtiger zu fahren.

    7. Rückwärtiger Verkehr
    Wenn es die Hardware zulässt, so sollte immer der Rückspiegel eingeschaltet sein. Doch das Vorhandensein allein reicht nicht aus, er sollte auch effektiv genutzt werden. Immer den Blick auch auf den Rückspiegel halten um zu sehen, ob jemand von hinten überholt. Sollte man den Rückspiegel nicht aktiviert haben, ist in WR2 beispielsweise die Funktion der Pfeile für Rückwärtige Gegner vorhanden. Diese sind ebenso hilfreich wie der Rückspiegel und müssen entsprechend genutzt werden.

Schreibt gern noch Ergänzungen hier in den thread, ich nehme sie dann auf.

vg
lambo
[Bild: v3xesf8o.jpg]--[Bild: 3oniugzz.jpg]
flickr | facebook | YouTube | ►ιι | twitter | meine Mods
Denn da im Süden von der Elbe - da sind die Leute nicht das selbe...

Antworten
#7
Das geht vollkommen in Ordnung mit den kopierten Teilen, immerhin trägt es hier zum Thema bei und ergänzt es sehr gut.
Ich mache den Thread mal sticky und geben ihm einen leicht anderen Titel.


Bis denne, Han Solo
Driving is life, I live to Drive!
[Bild: hankmoody_signatur.jpg]
Kein Support per PN oder E-Mail! | No support per PM or E-Mail!
Antworten
#8
Naja, beim überholen ist in der Realität meines Erachtens auch ein kurzzeitiges überschreiten der zulässigen Höchstgeschwindigkeit erlaubt, um schnell aus dieser "Gefahrensituation" herauszukommen!

Allerdings sollte danach wieder heruntergebremst werden, allerdings so, das der Überholte nicht behindert wird! Wink
[Bild: signatur_cat6euc3cy4.jpg]
Andere nennen es Katze - ich nenn es Style!
Antworten
#9
Nein, eine Überschreitung des Tempolimits ist auch beim Überholen nicht erlaubt.
(Auch wenn sich in der Praxis sowieso fast niemand daran hält)

Die Cruising-Regeln finde ich sehr gut.
Nur leider halten sich (wie in der Realität Shocked ) nur wenige an die Regeln.
Häufig wird auf einem Cruising-Server dann eher in NFS-Manier über die Straßen geheizt. Sad

Hoffentlich sorgen die einheitlichen Regeln für mehr Fairness.

MfG
Ast
Antworten
#10
Bist du da wirklich sicher? Ich meine, das mein Fahrlehrer diesbezüglich mal etwas erwähnt hat, bin aber nicht sicher!

Hat vielleicht zufällig Jemand die StVO rumzuliegen und stöbert vorm schlafengehen immer drin rum? Big Grin
[Bild: signatur_cat6euc3cy4.jpg]
Andere nennen es Katze - ich nenn es Style!
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Viertelmeile Rennen - Wettbewerb Lucky 717 431.932 26.08.2014, 21:12
Letzter Beitrag: Madmike
  wr2 online problem DjDarkFurY 3 3.437 08.10.2011, 18:51
Letzter Beitrag: DjDarkFurY
  IAA Offroad Gelände online im WR2 Multiplayer Lounge Gizmo186 1 3.105 17.01.2011, 22:19
Letzter Beitrag: Gizmo186
  WR2 Online Problem Dennis B. 5 4.609 24.10.2010, 16:01
Letzter Beitrag: Dennis B.
  offline rennen Colleman 2 2.960 16.08.2010, 15:18
Letzter Beitrag: Colleman



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste