Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
WLAN Stick ohne externen Treiber
#1
Hallo Leute,
eigentlich eine ganz einfache Sache. Da ich vor ca. einer Woche meinem Bekanntem 2 alte WLan Sticks gegeben habe, wollte ich mir nun einen Ersatz holen.

Allerdings würde ich gerne auf dieses lästige Treiber installieren verzichten. Ein guter Freund von mir steckt seinen hama-WLan Stick einfach ein und Windows 7 installiert ihn sich selber.
Wer kennt noch weitere Modelle, welche diesen "Service" bieten?

mfG Michael
[Bild: untitled-3df1y.png]
320d Touring E46|1995cm³|0-100 Km/h: 10,1s~9s|100 kW (136 PS)118 kW (160 PS) @ 4000/min|Vmax: 217 Km/h
"They see me rollin', they hatin'..."

Antworten
#2
Hallo Michael,

mir würde da spontan der Fritz!WLAN USB-Stick einfallen. Ich habe so einen und der installiert sich auch selbstständig.
Auf der Webseite von AVM gibt es zwar auch Treiber zum Herunterladen, diese sind aber nur zum Aktualisieren des vorhandenen Treibers gedacht.
Ansonsten bin ich mit dem Stick sehr zufrieden. Ich hatte schon mit billigen Varianten diverse Probleme mit der Signalstärke und der Stabilität der WLAN-Verbindung, aber bei dem Stick ist alles gut.
[Bild: 497578_5.png]
Ford Focus Mk1 Turnier | 1.6 Zetec SE | Klima | Sitzheizung vorne | E-Spiegel, beheizbar | BC
Antworten
#3
Naja, installiert er selbstständig seine eigene Software, oder nimmt er wirklich einen Treiber von Windows?
Zudem ist der Fritz! ja nicht gerade billig wenn ich mich nicht täusche.

mfG Michael
[Bild: untitled-3df1y.png]
320d Touring E46|1995cm³|0-100 Km/h: 10,1s~9s|100 kW (136 PS)118 kW (160 PS) @ 4000/min|Vmax: 217 Km/h
"They see me rollin', they hatin'..."

Antworten
#4
Billig ist er nicht, das ist richtig. Er installiert selbstständig seine Software, Windows 7 hat soweit ich weiß keinen Treiber für den Fritz-Stick. Ich hatte deine Frage leider etwas falsch interpretiert. Eventuell müsstest du mal rausfinden, welchen Chipsatz der WLAN-Stick von hama hat (ich tippe mal auf Marvell oder Realtek).
[Bild: 497578_5.png]
Ford Focus Mk1 Turnier | 1.6 Zetec SE | Klima | Sitzheizung vorne | E-Spiegel, beheizbar | BC
Antworten
#5
Jep, man kann beim Fritz-Stick zwar die Software-Installation umgehen, aber mit dem Windows-Treiber funktioniert der nicht besonders gut. Außerdem lässt die Empfangsstärke des Fritz-Stick sehr zu Wünschen übrig.
[Bild: v3xesf8o.jpg]--[Bild: 3oniugzz.jpg]
flickr | facebook | YouTube | ►ιι | twitter | meine Mods
Denn da im Süden von der Elbe - da sind die Leute nicht das selbe...

Antworten
#6
Jemand noch eine Idee, sonst werde ich wohl auf den Hama Stick zurückgreifen. Die ersten Einfälle sind halt meistens doch die besten, kostet 10€ das Teil Smile

mfG Michael
[Bild: untitled-3df1y.png]
320d Touring E46|1995cm³|0-100 Km/h: 10,1s~9s|100 kW (136 PS)118 kW (160 PS) @ 4000/min|Vmax: 217 Km/h
"They see me rollin', they hatin'..."

Antworten
#7
Also ich hab nen Stick von T-Online hier,den kann man auch bei der Windows-Neuinstallation einfach dranlassen und er wird sofort eingerichtet (man muss halt nur noch das WLAN-Netzwerk auswählen).
Kostet aber glaub ich mehr als 10€,also kämst du da mit dem Hama wesentlich billiger bei weg.
Außerdem bin ich nicht sicher ob die Telekom da nicht irgendeine Sperre für fremde Router reingemacht hat.
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  WLAN-Repeater - Was ist empfehlenswert? lamborghini_driver 3 2.665 04.11.2008, 16:31
Letzter Beitrag: lamborghini_driver



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste