Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Morgan Threewheeler
#1
Vlt. kennen ja ein paar Leute hier den Threewheeler.

In den 30er Jahren des 20 Jahrhunderts produzierte die Britische Marke Morgan den heute raren Threewheeler, ein zumeist Zweisitziges Geschoss mit V2 Motor. Umkippen kann man den Karren übrigens nur schlecht, dazu ist der Radstand zu lang Wink.

Nun aber genug Historie, denn Morgan hat vor ein paar Tagen den, in der Szene heißersehnten, Nachfolger in Genf enhüllt, etwa hundert Jahre vor seinem Urahn:

[Bild: 6655.jpg]

Man kann den neuen vom Alten Hauptsächlich am 1,8 Liter Großen V2 (~118 PS) unterscheiden. Mit fünf Gängen soll er die Hundert Km/h Marke in nur 4,5 Sekunden erreichen. Mehr dazu hier: Klick

Mit etwas mehr als 29.000 € ein durchaus erfüllbarer Sportwagentraum.

Ich finde den Wägen, wenn er so kommt, und das ganze nicht nur eine Studie bleibt, echt klasse. So "Günstig", nun ja, viel Auto bekommt man ja auch nicht, 3 Räder, 2 Sitze und kein Dach. Aber dafür Ledersitze und ein bisschen Luxus, und vor allem gibt es nun zur alten, gefährlichen Nostalgievariante eine modernere, Umweltverträglicherer Variante. Ich würde ihn mir schon kaufen, denn der Zieht, das steht außer Frage, definitiv mehr Blicke auf sich als ein R8 Big Grin.

Noch ein besseres Bild: Klick !

Und nun: Was sagt ihr zum Morgan, ist er ein echter Sportwagen ??

MfG
Besier

Video: http://www.youtube.com/watch?v=MQrqXl8eq...re=related
[Bild: signatur26yrhi.jpg]
[Bild: 642054_5.png] Mach mit ! - Carfakes
Antworten
#2
Ist ganz nett, ist aber nich ganz mein Typ Auto Design mäßig. Vorallem der Motor vor dem Kühlergrill ist ein bisschen strange.
Für 29.000€ würde ich mir lieber einen E39 M5 und dazu einen Mini mit Hayabusa Motor kaufen.
"Thank god for Jack White." - Jimmy Fallon
[Bild: b9mx3dq3dehgl3a6g.jpg]
Flickr | tumblr | Freedom in the 21st Century: ► | Kinja | Mods
Antworten
#3
Die Firma Lomax baute zumindest auf Kitcar Basis ihr Modell 223, das dem Morgan 3 Wheeler ebenfalls nachempfunden war. Sieht ganz nett aus, grade weil man auch noch was vom Motor sieht, kaufen würd ich ihn mir allerdings auch nicht. Da gibts für 30 t€ schöne "echte" Oldtimer
[Bild: sig_500x120_sl1072mdo5.jpg]
Driving slower means being seen longer
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste