Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Gimp]Hilfe bei ändern des vollständigen Hintergrunds
#1
Hey, ich habe bei gimp das problem das ich zb. das carfaecontest auto auf einen anderen hintergrund schiebe allerdings bleibt der hintergrund der scheiben des anderen bildes dadrin. Könnte mir vlt. mal jemand erklären wie ich das so hinbekomme das das den anderen hintergrund hat.

Danke im Vorraus
PS: Ich hatte keine ahnung wo ich das hier hinschreiben sollte Wink falls falsch bitte in andere unterkategori schieben Tongue
[Bild: kevin11o7v34gaqt.png]
Antworten
#2
entweder die scheiben ausschneiden oder den Hintergrund drüberlegen, dann noch n bißchen Helligkeit/Schärfe bzw Licht/Beleuchtung schrauben und fertig...ganz kurz gesagt...
Antworten
#3
ja wenn ich die scheiben ausschneide ist ja immer noch der hintergrund des anderen bildes drauf... :/
[Bild: kevin11o7v34gaqt.png]
Antworten
#4
Also ich mach das immer folgendermasen: Ich kopiere den neuen Hintergrund und lege ihn als neue Ebene über das Ausgangsbild. Die Ebene stell ich dann Leicht transparent (nach dem Radieren wieder auf 0% Transparenz), und "radiere" dann den Hintergrund an allen Stellen weg, wo etwas im Vordergrund stehen soll, also Karosserie, Reifen, Straße, Innenraum... aber NICHT bei den Scheiben, durch denen man den alten Hintergrund sehen kann. An den Stellen, wo man den neuen BG dann durch die Scheiben sehen soll, verändert man, wie wracinG7 schon sagte, die Helligkeit, Kontrast, Sättigung... bis es realistisch aussieht.
Antworten
#5
wenn das auto in der vorderen Ebene ist, halt mit dem Radiergummi das wegradiern, was vom alten Hintergrund zu sehen ist(also ohne Sitze, Spiegel...) und dann müsste ja darunter der neue Hintergrund erscheinen...
Antworten
#6
ja stimmt, allerdings ist dan davor keine scheibe mehr Big Grin aber danke schonmal für eure schnellen antworten Wink werde es gleich mal ausprobieren Wink
[Bild: kevin11o7v34gaqt.png]
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste