Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mobbing und Beleidigungen
#11
(02.09.2011, 23:56)Semir schrieb: Einige hier steigern sich zu sehr rein und sollten mal daran denken, dass das hier nur das Internet ist.
Ich weiß ganz genau, warum ich mir kein Mobiltelefon mit schnellem Internet und großen Touchbildschirm gekauft habe...

Ich finde es ebenfalls gut, dass das Thema angesprochen wurde, auch wenn es dazu meines Erachtens erst sehr spät kam, da man schon früh merken konnte, was sich anbahnt.

MfG., Danny
#12
(03.09.2011, 09:07)Danny 007 schrieb:
(02.09.2011, 23:56)Semir schrieb: Einige hier steigern sich zu sehr rein und sollten mal daran denken, dass das hier nur das Internet ist.
Ich weiß ganz genau, warum ich mir kein Mobiltelefon mit schnellem Internet und großen Touchbildschirm gekauft habe...

Helf mir mal auf die Sprünge, das macht für mich keinen Sinn.
[Bild: untitled-3df1y.png]
320d Touring E46|1995cm³|0-100 Km/h: 10,1s~9s|100 kW (136 PS)118 kW (160 PS) @ 4000/min|Vmax: 217 Km/h
"They see me rollin', they hatin'..."

#13
Damit ich nicht ständig am Handy hänge, und dem Internet, nicht zuletzt Facebook verfalle.... Wink
Denn der Rechner ist nicht bei Radeln oder bei Treffen mit Freunden dabei. ^^
Aber der Post passt jetzt nicht in den Topic^^
#14
(02.09.2011, 23:56)Semir schrieb: ...
Deshalb nie Vergessen: Gemobbt wird nur der, der sich gemobbt fühlt!

mfG Michael
Mit dieser Aussage hast Du leider bewiesen, dass Du keine Ahnung hast, was es bedeutet, wenn jemand gemobbt wird. Zu behaupten, jemand würde nur gemobbt sein, wenn er selber denkt, er würde gemobbt werden, zeugt von Überheblichkeit gegenüber Menschen, die ins Abseits gedrängt werden.
Das Thema Mobbing ist in Schulen und im Arbeitsleben ein ganz gravierendes und kann bei den Menschen, die gemobbt werden, zu massiven psychischen Problemen führen. Häufig ist die Person selber jedoch keineswegs Schuld an der Tatsache, dass sie gemobbt wird.
Also bitte nicht so tun, als würde hier jemand, der beleidigt wird oder gar gemobbt werden, grundsätzlich selber daran Schuld sein und dafür sorgen.


Bis denne, Han Solo
Driving is life, I live to Drive!
[Bild: hankmoody_signatur.jpg]
Kein Support per PN oder E-Mail! | No support per PM or E-Mail!
#15
Alex, ich war selbst gerade im Bereich von der 5. zur 8. Klasse richtig unbeliebt, hatte nichts mit meiner Klasse am Hut und musste mir so einiges anhören und wurde nicht gerade toll integriert. Ich hatte stellenweise schon fast Angst davor, in die Schule zu gehen.

Wenn ich so zurückdenke, versteh ich die anderen aber schon. Ich war volkommen unangepasst und mitlerweile würde ich mich heute wohl selbst verarschen für mein Verhalten.

Jeder, der sich hier gemobbt fühlt im Forum sollte die Dinge mal lockerer sehen und die Anlässe dazu suchen, den Grundlos wird nie jemand Ausgegrenzt/Gemobbt. Wink

mfG Michael
[Bild: untitled-3df1y.png]
320d Touring E46|1995cm³|0-100 Km/h: 10,1s~9s|100 kW (136 PS)118 kW (160 PS) @ 4000/min|Vmax: 217 Km/h
"They see me rollin', they hatin'..."

#16
Außer wenn die Mobbenden selber Angst haben, gemobbt zu werden und genau durch diese Angst anfangen irgendeinen zu mobben, sei es nun ein neu dazu kommender Schüler, oder einer, der sich nicht der Mode anpasst (Was natürlich total absurd ist).

MfG., Danny
#17
Also ich finde, man muss hier ganz klar differenzieren...

Echtes Cyber-Mobbing bedeutet für mich, dass jemand von Leuten gemobbt wird, die er persönlich kennt.
Sprich wenn sich einige über jemanden aus ihrer Klasse bei Facebook auslassen.

Wenn dies allerdings nur im Internet abläuft, d.h. das Mobbingopfer kennt seine Feinde garnicht persönlich, dann würde ich das nicht so eng sehen.
Klar, in Ordnung ist das natürlich auch nicht, aber als Betroffener würde ich dann schon mal nach einem Grund suchen. Es wird ja nicht willkürlich nach einem "Opfer" gesucht.

Ich denke, dass man im Internet dann schon sehr negativ auffallen muss, dass es soweit kommt, dass man von mehreren Personen veralbert wird. Und da kann der Betroffene in dem hier aktuellen Fall sicherlich selber etwas dran ändern.

Ich will jetzt weder die "Schuld" auf das Opfer schieben, noch Mobbing befürworten, aber in einem solchen Fall sollte man das wirklich nicht so ernst sehen, finde ich Wink
[Bild: il1jaw120fddjz.gif][Bild: 92yymx3i.jpg][Bild: il1jaw120fddjz.gif]
#18
Also denkt noch mal über eure Äußerungen nach. Gerade bei einem so sensiblen Thema wie Mobbing würde ich mir überlegen, was ich sage. Da sind Sätze wie folgende doch eher fehl am Platz.

(03.09.2011, 11:33)Lex@_22 schrieb: Wenn dies allerdings nur im Internet abläuft, d.h. das Mobbingopfer kennt seine Feinde garnicht persönlich, dann würde ich das nicht so eng sehen.

Wie bitte? Rolleyes Wieso sollte das in irgendeiner Form besser sein? Aber wenn du es nicht so eng siehst, werde ich dich ab sofort mit beleidigenden PNs bombardieren. Bist du bei Facebook? Dann darf ich dort unter deinen Freunden doch sicherlich Lügen über dich verbreiten, es ist ja nur das Internet. Tea

Dazu noch ein Beispiel: Ich wurde an der Uni von meinen Kollegen auch "gemobbt", wenn man es so nennen kann. Da ich diese aber persönlich kenne und auch über mich selber lachen kann, ist das insgesamt doch eher lustig. Würde aber jemand Unbekanntes ebensolche Sachen im Internet über mich verbreiten, wäre das ungleich schlimmer.

(03.09.2011, 11:33)Lex@_22 schrieb: Ich will jetzt weder die "Schuld" auf das Opfer schieben, noch Mobbing befürworten, aber in einem solchen Fall sollte man das wirklich nicht so ernst sehen, finde ich Wink

Warum sollte man es nicht so ernst nehmen? Mobbing ist Mobbing, egal welche Ursachen es hat. Und es spricht auch immer gegen die Mobbenden. Denn als "vernünftiger" Mensch versucht man doch seine Mitmenschen mit Respekt zu behandeln. Und sollte der Gegenüber Schwächen haben, dann muss man die akzeptieren, ihn freundlich darauf hinweisen oder darüber hinwegsehen, aber nicht sich darüber lustig machen und sie ihm vorwerfen. Aber anscheinend gehen diese grundlegenen Umgangsformen immer mehr verloren - vor allem im Internet. Es lebe die Anonymität!

@Lex@_22
Es ist nicht allein gegen dich gerichtet, habe nur mal die beiden Sätze exemplarisch rausgegriffen. Sicher meinst du es auch nicht ganz so "hart", aber für sich genommen, sind die Sätze doch recht absurd.
[Bild: bmw_sig24jr7.jpg]
| BMW 320i Limo | 6 Zylinder | 150 PS @ 5900 U/min | [Bild: 478565.png]|
#19
Gut, vielleicht habe ich das ein bisschen dämlich rübergebracht...

Was ich sagen möchte ist, dass man das Internet nicht unbedingt als zweites Leben ansehen sollte.

Wenn mich jetzt jemand im Internet fertig machen sollte, den ich persönlich nichtmal kenne, dann würde ich mir da ein Ei drauf pellen.

Verstehst Du, was ich meine?

Außerdem ist es im Internet manchmal schwierig, Humor zu erkennen. Dadurch wird vielleicht einiges als mobbing abgestempelt, was vielleicht garnicht böse gemeint war...?

Also, so, wie das in meinem ersten Post rüberkommt, meine ich das nicht. Ist vielleicht nicht besonders schlau formuliert, aber ich könnte über soetwas hinwegsehen.

PS. Kein Problem, dass Du nur meine Sätze rausgefischt hast, Kritik ist ja immer gut Smile
[Bild: il1jaw120fddjz.gif][Bild: 92yymx3i.jpg][Bild: il1jaw120fddjz.gif]
#20
Dann pell dir mal ein Ei drauf, wenn es so endet, wie es bei Carfan der Fall war. Glaub mir, du denkst dann nicht mehr so locker.




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste