Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Eure PC-Tastaturen
#1
Hallo, ich habe mich letztens zu einer neuen PC-Tastatur entschieden und würde euch hier gerne meine Meinung dazu zeigen und wie ich zu ihr gekommen bin.

Erstmal aber die Tastatur, um die es geht:

Eclipse LiteTuch (Laut Verpackung "eclipse litetouch")

[Bild: neuesbildej5h.png]
(Abgebildet ist nicht das deutsche Tastaturlayout!)





Eine schöne Erklärung der Funktionen gibt´s HIER.

Ich habe die Verkabelte Version, die bei der Veröffentlichung 80€ gekostet haben soll,
mit Wireless soll sie 130€ gekostet haben. Ich habe am 15.10.11 40€ bezahlt.

Erstmal, wie ich zu ihr gekommen bin:

Nach knapp 2 Jahren mit meiner Acer-Tastatur, welche bei meinem PC dabei war, wollte ich unbedingt eine Tastatur mit Beleuchtung an den Tasten, denn manchmal sieht man es nicht ein in der Dämmerung schon für meine sechs Glühbirnen Strom zu vergeuden. Außerdem sieht es natürlich eleganter aus.

Meine Eltern wussten dass und brachten mir nach einem Einkauf eine Mediontastatur mit
(Medion P81060 MD 86480), die gerade auf 20€ runtergesetzt war, der Einführungspreis lag bei 40€.

Da ich kein Fan von Medion-Geräten bin, war ich sehr skeptisch, was auch begründet war.
Mit der Zeit hatte ich mich an die flachen Tasten der Acer-Tastatur gewöhnt und es gefiel mir besser, als die hohen Tasten, wie bei der Logitech G15 oder G19.

Da sie aber Beleuchtung hatte, schloss ich sie einfach kurz an, um sie auszuprobieren.
Qualität ist bei dem Preis, wie erwartet, nicht sonderlich gut ausgefallen, die Beleuchtung war ungleichmäßig verteilt und die hoch angepriesenen 8 Sondertasten waren lächerlich, da sowas heute Standart ist.
Die Beleuchtung war außerdem etwas zu schwach, dafür aber Stufenlos dimmbar und man kann zwischen 3 Farben wechseln (Rot, Blau, Violett).

Nach einiger Zeit Schreiben wollte ich sie dann aber doch wieder zurückbringen, sie kam mit meinen Ansprüchen leider nicht mit, auch wenn sie nur 20€ kostete.

Doch damit auch sichergestellt ist, dass ich eine bessere finde, brachte ich sie nicht gleich zurück,
sondern schaute mich erst bei den bekanntesten Elektrofachmärkten um ("geil ist geil" ect.).

Leider hatten alle erhältlichen Gamertastaturen hohe Tasten, was ich nunmal nicht wollte.

Da viel mir die eclipse ins Auge, ich nahm den Karton in die Hand und... legte ihn erstmal wieder weg ROFL.

Denn es waren keine Sondertasten erkennbar, z.B. brauche ich Play/Pause und Vor/Zurück für den Mediaplayer.
Da mir aber auch die anderen nicht besonders überflügelnd erschienen, beschloss ich einen Verkäufer zu befragen, welche Funktionen die eclipse bietet. Die Antworten waren: "Nein, diese Tastatur hat keine Sondertasten um den Mediaplayer zu bedienen, das müssen sie bei der hier mal schauen, die hat..."

War ja klar, dass ich denen nicht trauen kann Big Grin, aber dass wusste ich ja da noch nicht.

Die Verlockung eine Tastatur mit satter Beleuchtung und einem Touchpanel zu haben war einfach zu groß, um sie einfach liegen zu lassen. Also nahm ich sie mit.

Die Installation gestaltete sich durch das Touchpanel etwas komplizierter, als bei der einfachen Medion-Tastatur.

Eine kleine CD wurde mit dem Handbuch mitgeliefert, jedoch brachte die Installation der Treiber von der CD rein garnichts, ich konnte allein die Lautstärke erhöhen, jedoch nicht verringern oder sonst was.

Also erstmal auf die Webseite von eclipse gegangen und den richtigen Treiber für Windows 7 64 bit geholt (über 60 MB).

Danach funktionierte endlich alles, wie gewünscht. Naja, fast. Machen wir mal eine Liste der positiven und negativen Dinge, die diese Tastatur zu bieten hat:

Positiv:

- gleichmäßige und in 10 Stufen dimmbare Beleuchtung der Tastenfelder und des Touchpanels
- leiser Tastenanschlag
- Berührungsempfindliches 3 in 1 Touchpanel mit frei belegbaren Feldern/Tasten
- Tastensperre für Touchpanel
- gummierte Handballenauflage und gummierte Tasten
- edle Optik (subjektiv)

Negativ:

- Beleuchtung kann nicht ganz abgeschaltet, nur stark gedimmt werden
- kein Erfühlen der Tasten des Nummernblocks durch Touchpanel möglich (schwerwiegend bei Spielen)
- bei Zuweisung der belegbaren Tasten des Touchpanels muss ein Profil erstellt werden, welches bei jedem Neustart neu ausgewählt werden muss.
- relativ umständliche Treiberinstallation, kein PlugAndPlay
- (gilt anscheinend nur bei mir) Bei jedem Start des PCs muss die Tastatur nach dem Hochfahren aus- und wieder eingestöpselt werden, damit das Touchpanel nicht nur reagiert, sondern auch die Tastenfelder anzeigt

Ein paar der negativen Punkte bringen mich seit dem Kauf zum Nachdenken, ob ich sie wieder zurück bringe...

Fazit:

Für Gamer eine ungeeignete Tastatur, da der Nummernblock nicht fühlbar ist. Dennoch ein Hingucker,
denn sie sieht nicht nur stylisch aus, sondern die frei belegbaren Tasten können für Internetlinks,
Systempfade und Programme genutzt werden und machen diese Tastatur zu einem sehr individuellen Eingabegerät.
Die Beleuchtung ist knackig frisch und gleichmäßig, da lässt sich noch verschmerzen, dass sie nicht abschaltbar ist.
Die Tasten im Notebook-Stil wirken zusätzlich zu der edlen Optik bei und nerven nicht mit einer lauten Geräuschkulisse bei Tastenanschlägen.

Übrigens wurde dieser Beitrag mit der eclipse litetouch erstellt. Also Schreiben funktioniert Smile.

Soviel von mir zu dieser recht modernen Tastatur, falls ihr Fragen oder Anmerkungen habt, einfach schreiben.

Edit: Da ich denke, dass mehr Leute einen Nutzen aus diesem Thema ziehen können, wenn alle User ihre Tastaturen hier vorstellen können anstatt nur ich mit meiner eclipse, habe ich den Themennamen geändert.

MfG, TheGU.
[Bild: 20160415_211441-kopie9dp0p.jpg]
2016er i30 GD Turbo | 1.6 T-GDI | 186 PS (216) | 265 Nm (325) | Nur Aral Ultimate [Bild: 733391.png]
Antworten
#2
Hallo TheGU
Die Tastatur die du da beschrieben hast ist eine sehr schöne Tastatur doch dementsprechend hat sie auch Negative Seiten wie fast jede Tastatur hat Wink Ich habe eine von Perixx mit der ich sehr zufrieden bin ^^
[Bild: lou8zp4c.jpg]
[Bild: 9mtxfs7z.jpg]
Da kann man auch dimmen was ich persönlich etwas doof finde da bei meiner die kleinen Lämpchen immer zucken dabei aber ansonsten wie du auf den Bildern siehst kann man die Farbe der Lampen ändern in Rot und Blau. So und sie hat auch für den Mediaplayer die entsprechenden Tasten. Doch auch hat sie für das Internet das wie z.b vor und zurück oder auf die Homeseite zurückspringen usw. Also sehr nett. Aber wie gesagt bin ich mit dieser Perixx sehr zufrieden und werde sie einige Jahre behalten Big Grin
MFG Patrick

[Bild: sigiv.jpg]
Audi Liebhaber
Antworten
#3
Hallo DragonInFire,
deine Tastatur sieht auch sehr gut aus. Vor und zurück im Browser kann ich mit 2 Tasten an meiner Maus,
wusste aber nicht, dass es sowas auch an Tastaturen gibt.

Da du schon angefangen hast auch deine Tastatur zu zeigen, mache ich das Thema besser etwas allgemeiner,
sodass auch alle anderen ihre Tstatur zeigen können.

MfG, TheGU.
[Bild: 20160415_211441-kopie9dp0p.jpg]
2016er i30 GD Turbo | 1.6 T-GDI | 186 PS (216) | 265 Nm (325) | Nur Aral Ultimate [Bild: 733391.png]
Antworten
#4
Schöne Geräte habt ihr da! Smile

Ich begnüge seit mich seit Weihnachten 2009 mit diesem 30 € günstigen Set:

[Bild: tast_ex110_1.jpg]

Kann ich auch nur empfehlen! Äußerst preisgünstig und die Batterien der Tastatur halten ewig. Musste bis jetzt erst einmal wechseln, bin aber täglich mehrmals und auch lang im Internet. Wink
[Bild: games.reveur_sig_019ozpoe.jpg]
Genitiv ins Wasser, weil's Dativ ist! [Hans Sigl]
Bäck tu se Bäsicks! [Thomas Maurer]
Antworten
#5
Wie im neueste Anschaffung Thema gestern bereits erwähnt, nutze ich seit (geschätzt, müsste ich nachprüfen) 3 Jahren eine Cherry eVolution STREAM XT in beige mit Kabel. Wie der Name bereits sagt, ist diese Tastatur vom Nummer 1 Hersteller von Tastaturkomponenten Cherry und das merkt man der Nutzung und Qualität des Gerätes auch deutlich an. Da klappert nichts, wackelt nichts, ist alles passgenau und der Preis von 20 Euro ist dazu noch super.
Für mich ungenutzt bleiben die Multimedia Tasten. Das heißt, es sind entsprechende Tasten für lauter, leiser, start, stop etc. vorhanden, doch ich brauche sie nicht.
Die Tastatur selber ist im Notebook-Design gehalten, wobei das einzig und allein die Höhe der Tasten betrifft, ansonsten ist sie vollwertig, also keine enger zusammengelegten Tasten um Platz zu sparen oder gar weggelassene Tasten. Dennoch ist die Baugröße sehr kompakt, weil kaum Rahmen um die Tasten vorhanden ist.

[Bild: 4171_1_large.jpg]

Für jemanden, der die Tastatur zum Schreiben benutzen will und dennoch ab und an damit was spielt, ist sie bestens geeignet. Hardcore Gamer mit Bedarf von 42424652 gleichzeitig gedrückten Tasten können natürlich nicht bedient werden. Crazy


Bis denne, Han Solo
Driving is life, I live to Drive!
[Bild: hankmoody_signatur.jpg]
Kein Support per PN oder E-Mail! | No support per PM or E-Mail!
Antworten
#6
@Alex
Dieselbe Tastatur nenne ich mein eigen, nur dass meine schwarz ist. Ich bin auch sehr zufrieden und habe die auch schon ewig. Ich benutze die Zusatztasten aber, finde ich sehr praktisch, wenn man beispielsweise schnell mal Ruhe braucht. Wink
Das kompakte Design finde ich auch sehr praktisch, da ich ein relativ kleines ausziehbares Brett am Computertisch habe, wo sie noch gerade die Maus daneben passt und wenn man das Lenkrad angeschraubt hat, passt sie mit eingeklappten Füßen auch drunter durch. Smile
Die Qualität hat mich auch überzeugt, ich habe nur zu viel Chips und Cola über meine Tastatur gekippt, sodass die 3 des Numblocks inzwischen sehr schwergängig ist. Crazy
[Bild: bmw_sig24jr7.jpg]
| BMW 320i Limo | 6 Zylinder | 150 PS @ 5900 U/min | [Bild: 478565.png]|
Antworten
#7
Dann spüle sie mit Wasser ab, lass alles ordentlich trocknen und schon sollte wieder alles in Butter sein.
Aber bitte jetzt keine Gewährleistungsansprüche an mich stellen, wenn nach dem Abspülen doch etwas nicht mehr funktioniert. Big Grin
Allgemein hilft das jedoch und in einer Tastatur sind keine Teile verbaut, die bei Feuchtigkeit leiden (zumindest nicht in derartigen Tastaturen, diese High-End Teile mit 5 Displays, Fußmassage und Deozerstäuber sind natürlich empfindlicher Crazy ).


Bis denne, Han Solo
Driving is life, I live to Drive!
[Bild: hankmoody_signatur.jpg]
Kein Support per PN oder E-Mail! | No support per PM or E-Mail!
Antworten
#8
Tastatur:

Seit so 2 jahren habe ich zum schreiben, spielen oder was anderes (damit meint ich nicht gegen die wand schmeissen Crazy) Eine Logitech Ulta Keyboard.

[Bild: logitech-ultraflat-key0eg3.jpg]

Bin echt zufrieden mit der, tasten sind zwar ganz schoen laut, wenn man schreibt, aber mich stoert sowas nicht.

Maus:

Meine maus is die Dell Moc5ou

[Bild: mouse_delljcpy.jpg]

die hab ich erst seit paar Monaten, da meine alte maus verluste beim klicken hatte, die is jetzt auch schon halt schrott, mausrad klappt nicht mehr und die rechte maustaste bleibt recht oft haengen.
Antworten
#9
Moin

Seit einer gefühlten Ewigkeit benutze ich nur noch meine Logitech G11, die mich damals ganze 4,75€! gekostet hat Wink Ich bin ganz zufrieden damit und auch im Game ist sie für mich mehr als genügsam. Sämtliche Funktionen im Z-Mod biediene ich über die programierbaren G-Tasten, was auch für Spiele ganz praktisch ist.
[Bild: Logitech_G11_Gaming_Keyboard.jpg]
[Bild: kopievonstammtischyiond.jpg]
Antworten
#10
Ich muss mich jetzt mal vollkommen outen:

Tastatur 1 an meinem Gamer Windows 7 PC:
[Bild: s7300086k4xiyf7u.jpg]

(ich hab aber schon eine mit Windows Taste ROFL )
Funktioniert super bis auf das die Leertaste und das C ein bisschen kaputt sind man gewöhnt sich aber daran. Ich spiele auch Ego-Shooter auf der Tastatur und habe keinerlei Probleme das mir irgendelche "Zusatztasten" fehlen.

Tastatur 2 an meinem XP Modding/Arbeits PC:

[Bild: img0398bq77e.jpg]
(ich hab leider nicht die coolen Bezeichnungen auf den Tasten ROFL )
Die besitzen wir seit wir dem ersten Windows 95 Rechner von meiner Schwester. Die hat auch noch so ein geriffeltes Kabel. Man kann sehr gut mit der Arbeiten (es klakkt auch noch schön bei jedem Tasten Druck)

Man kann auch noch gut wutentbrannt mit der Faust auf die Tastaturen einschlagen fals es mal nötig sein sollte ohne das gleich irgendwas kaputt geht Crazy

@Han Solo: Die Tastatur schaut gut aus und erfüllt scheinbar ja auch gut ihren Zweck. Wink

MFG volvo480 Smile
[Bild: volvo480_1zoa5.png]
Volvo for live...
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Eure Erfahrung mit obimo.de? Han Solo 1 2.187 01.12.2011, 14:51
Letzter Beitrag: Han Solo



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste