x
Neuigkeiten
Rennspiele A-Z
Forum
Rennspiel Testberichte
Team
Jobs

Need for Speed Most Wanted: Fairhaven City ab heute in den festen Händen der Raser

31.10.2012 um 10:00 Uhr
NewsEndlich, Need for Speed geht weiter und entführt die Spieler im Remake von Need for Speed Most Wanted in die Stadt Fairhaven.
Reihenweise schnelle und seltene Autos, Action bis zum abwinken, Autolog mit Herausforderungen für Jedermann und ordentlich Geschwindigkeit sorgen für einen rasanten Verkaufsstart.
Auf den heutigen Tag haben die Need for Speed Fans gewartet. Das Remake des erstmals 2005 veröffentlichten Need for Speed Most Wanted rast heute in die Regale der Händler und lädt dazu ein, die Stadt Fairhaven unsicher zu machen.

Mit einer ganz neuen Form des Fahrzeugsammelns, jeder Menge Multiplayer Action, einer frei befahrbaren Stadt die auf moderne Grafik mittels Frostbite 2 Engine setzt und zahlreichen Supercars die den realen Geldbeutel der meisten Spieler sprengen würden, veröffentlicht Criterion Games zusammen mit Electronic Arts den zweiten Ausflug ins Need for Speed Franchise nach dem 2010 veröffentlichten Need for Speed: Hot Pursuit.

Was euch mit Most Wanted 2012 erwartet wird unser in kürze erscheinender Testbericht im Detail beleuchten. Bis dahin könnt ihr nochmals unseren Ersteindruck in Form der Most Wanted 2012 Preview von der gamescom in Köln lesen.
Mehr Rennspiel News gibt es im News-Archiv. Dort findest Du alle Neuigkeiten zu Rennspielen.
Weißt Du ein Thema über das wir noch nicht berichtet haben? Schick uns Deinen Hinweis!

Verwandte Neuigkeiten

 
 

Kommentare

<<
 
>>
 
 (0)    (1)
Bevor ihr es auch kauft, solltet ihr erst den Testbericht dazu lesen:

http://www.giga.de/spiele/need-for-speed-most-wanted/tests/need-for-speed-most-wanted-test-der-gezahmte-stier/

Der beschreibt es ganz gut.
Ist also, wie zu erwarten, ein Reinfall, wie all die Jahre davor.
Beitrag zitieren
 
 
 
 (0)    (0)
Das ist nicht ganz richtig das Spiel ist das beste NFS seit Jahren. Also ich finds wirklich gelungen (NAch der pleite von NFS:HP und TheRun)
Beitrag zitieren
 
 
 
 (0)    (0)
Am besten immer noch: kauft es euch, wenn ihr meint, es gespielt haben zu müssen und werdet damit glücklich oder nicht, ich habe auch in letzter Zeit immer auf diese beats-Kopfhörer gehauen, die einen sauschlechten Klang haben, der nicht einmal ein Fünftel des Preises wert ist, also einfach gesagt, schöner Schrott sind, mittlerweile sage ich nur noch: werdet glücklich damit, dann wisst ihr halt nicht, wie gute Kopfhörer klingen, es ist ja schließlich euer Geld, was ihr für diesen Schrott verpulvert!
Beitrag zitieren
 
 
 
 (0)    (0)
Wer spaß daran hat kann es sich kaufen. Das steht außer Frage. Das hab ich nicht zu beurteilen obs ihr es kauft oder nicht. Big Smile

Ich hab mich nach Shift 2 bzw. dem neuen HP der Serie abgewandt. Grad beim neuen HP dachte ich damals vll. springen sie wieder auf den alten Zug auf. Leider nicht.

Eins steht aber fest, langsam aber sicher geht EA unter (was ich total nachvollziehen kann). Wer so seine Kunden hintergeht und abzockt der hats nicht anders verdient find ich.

Die Quatalszahlen zeigens:
http://www.4players.de/4players.php/spielinfonews/Allgemein/3941/2117652/Electronic_ArtsSportlich_aber_verlustreich.html

Was mich wiederrum zu NFS bringt. Jedes Spiel bietet weniger Content und wird simpler um die Verlustszahlen möglichst niedrig zu halten, da sich NFS eh durch den Namen verkauft wie warme Semmeln.
Beitrag zitieren
 
 
 
 (0)    (0)
Oder Fifa 13, es ist doch nur ein wieder aufgewärmtes Fifa 12 mit Neuerungen, die man meist mit der Lupe suchen muss, anstatt zum Beispiel ein "Update" für Fifa 12 mit aktuellen Vereinen usw. zu machen, verkauft man dieses Update lieber als neues Spiel und die Leute stürzen sich drauf.
Dabei zeigt sich, dass Content-Recycling nicht immer gut geht, DiRT Showdown hat es bewiesen...
Aber solange zu viele ... jeden Schrott von EA kaufen, wird es denen noch weiterhin zu gut gehen!
Aber meine Meinung: ich will auch mal hin und wieder ein Rennspiel mit ein wenig Action spielen und nicht immer noch so realistische Simulationen, einfach mal abschalten und Spaß haben, das will ich nicht nur mit CS:GO, sondern auch mit irgendeinem Rennspiel, aber dafür sind mir 50€ zu viel, CS:GO kostet gerade mal 14€ bei Steam.
Beitrag zitieren
 
 
 
 (1)    (0)
Warum eigentlich wird immer nur negativ über EA gesprochen, die absolut miese Abzocke, die Codemasters abzieht lässt die Kritiker jedoch kalt? Ich finde, Codemasters treibt es viel schlimmer, wenn man mal berücksichtigt, dass sich der Entwickler inzwischen voll auf das Rennspiel-Genre eingeschworen hat, jedoch massiv Recycling betreibt, dafür nahezu Vollpreis verlangt und beim Beispiel F1 2012 derart viele Fehler im Spiel hat, dass man es lieber unerwähnt lässt.
Nur weil hier der eine oder andere die aktuellen NFS Spiele nicht mag sind sie nicht automatisch Müll oder gar die Käufer und Spieler selbiger Idioten, minderbemittelt, ohne Ahnung, anspruchslos oder ähnliches. Vielmehr sind Geschmäcker verschieden und das sollte jeder mit Verstand wissen und tolerieren.
Beitrag zitieren
 
 
 
 (0)    (0)
Ich kann zu Codemasters nichts sagen. Da mein letztes Spiel was ich von denen Gekauft war Grid war und das war eben damals nicht aufgewärmte Brühe. Alles danach kann ich dazu nichts sagen, weil ich mich für Dirt und Formel 1 nicht interessiert. Aber auch damals mit F1 2010 wurde neuer Wind wieder reingebracht. Ich kann mich nicht dran erinnern wie lang es davor kein F1-Spiel mehr gab.

Kann sein das sie recycling betreiben, aber sie haben eben auch was Innovatives dabei. (Siehe Grid 2 Rennstrecken veränderung, davor die Rückspulfunktion und davor hatten sie eben die einzig "echte" Rally Lizens, Toca war damals das Non-Plus-Ultra Rennspiel für Simulationen.)

Ich will nicht abstreiten das EA damals auch SEHR GUT war. (Fifa 98, NFS 2,3,4) Doch in letzter Zeit sind sie einfach nur Arrogant und haben einfach keinen Respekt mehr anderen Firmen gegenüber.

Grad gestern oder heute kam mal wieder ein Ding was ich EA echt übel nehme. Da meine die doch einfach das sie in Internen Tests MoH für Sehr Gut empfunden haben. Das Spiel ist aber einfach nur Mittelmaß.

"Seiner Ansicht nach seien die Bewertungen zu niedrig ausgefallen, schließlich würden die "internen Test-Prozeduren" zeigen, dass das Spiel besser sei als die aktuellen Wertungen (Metacritic)."

http://www.4players.de/4players.php/spielinfonews/Allgemein/30037/2117812/Medal_of_Honor_Warfighter|EA_ist_enttaeuscht.html

Wie dreist ist das denn zu meinen das das eigene Spiel eine Bessere Wertung verdient hat??

Electronic Arts David DeMartini sagt, dass es auch zukünftig keine solch extremen Preisnachlässe auf Origin geben wird wie bei Valves Steam. Das würde die Produkte abwerten und die Kunden dazu veranlassen ihre Spiele später zu kaufen.

http://www.gamezone.de/Electronic-Arts-Firma-15412/News/EA-Origin-Wird-kein-Ramschladen-werden-wie-Valves-Steam-890140/

Genau zwei Tage später haben sie dann doch Rabatte eingeführt. No Comment sorry.
Anscheind weiß EA nicht wohin sie wollen.

Nehmen wir das Beispiel Bioware. Dort sind DIE Köpfe, neulich erstmal zurückgetreten, weil Sie von EA unter druck gesetzt wurden bzw. keine Freiheiten bekommen haben.

Weiter gehts mit Kauf von Studios:

http://www.gulli.com/news/19877-indie-entwickler-aeussert-ernste-vorwuerfe-gegen-electronic-arts-2012-10-02

Darin steht das EA versucht hat diese Firma zu sabotieren und wenn dann noch von EA son Satz kommt:

„Wir wünschen Lorne viel Glück mit seinem Spiel und empfehlen im Lithium gegen die Paranoia und das Tourette Syndrome. Niemand hier erinnert sich an einen Jet, einen Ferrari oder an ein Angebot, seine Firma zu kaufen.“

Ne tut mir Leid. Die soll ich Sympatisch finden. Die sind SOWAS von unten durch bei mir.

Und ich glaub nicht das Codemasters so auf den Putz haut wie EA das tut. Es gibt noch andere schicke Geschichten von EA.

Und keinesfalls habe ich gesagt das NFS schrott ist, es ist eben Simpler geworden. Man kann nicht mehr viel erwarten wie früher. Es gibt kaum noch Innovationen im NFS Genre. Man rühert immer noch mit den gleichen Lizensen rum es kommen pro Jahr vll. 3-4 neue dazu, aber andere Autos verschwinden ganz.
Jetzt wird sogar noch der Name übernommen von alten Teilen. Sodass man nichtmal mehr sich die neuen Namen reservieren muss. (Kosten sparen?)

Das ist jetzt aber etwas lang geraten. Ich hoffe ich konnte etwas darstellen warum ich EA "beschissen" finde und Codemasters nicht soo doll darunter fällt übrigs auch der Fall DLCs. Big Smile
Beitrag zitieren
 
 
 
 (0)    (0)
Most Wanted hat aktuell einen User-Score von 4,8/10 und das bei 107 Reviews.

http://www.metacritic.com/game/pc/need-for-speed-most-wanted---a-criterion-game

Das entspricht einer 5 als Schulnote.
Beitrag zitieren
 
 
 
 (0)    (0)
Zahlreiche Entwickler und Publisher haben schon derartige Kommentare abgelassen, da ist EA weder der erste noch besonders negativ zu betrachten.
Ebenso ist gerade bei dem Thema DLCs Codemasters einer der negativen Vertreter. Hier sogar noch für die Briten in die Bresche zu springen passt nicht.

Alles was ich oben sagen wollte ist doch nur, dass etwas mehr Toleranz sicher nicht verkehrt ist. Wer Spaß an aktuellen Titeln von EA hat, soll diesen doch genießen dürfen und muss nicht immer gleich in irgendeine Negativschublade gesteckt werden.
Dass NFS bereits seit über 10 Jahren neue Wege einschlägt wissen doch sowieso nur die älteren Spieler oder jene, die sich mit der Serie genauer befassen. Dennoch soll am Ende jeder frei entscheiden dürfen, was ihm gefällt und muss sich nicht automatisch zahlreiche Beleidigungen gefallen lassen.
Beitrag zitieren
 
 
 
 (0)    (2)
"Dass NFS bereits seit über 10 Jahren neue Wege einschlägt wissen doch sowieso nur die älteren Spieler oder jene, die sich mit der Serie genauer befassen. Dennoch soll am Ende jeder frei entscheiden dürfen, was ihm gefällt und muss sich nicht automatisch zahlreiche Beleidigungen gefallen lassen."

Das sehe ich aber anders. Es geht um Prinzipien, die NFS einst ausmachten. Und wenn die heute nicht mehr gelten, ist das ein guter Grund, sich darüber zu beschweren. NFS ist kein Spiel, was man einfach so in den Dreck ziehen kann, nur damit es der dummen breiten Masse gefällt. Dann sollen die von mir aus ihr Burnout weitermachen, aber nicht Need For Speed oben drüber schreiben, wo kein Need For Speed drin ist!

Dass sich Fans der Serie also darüber ärgern, ist verständlich und richtig. Das muss man nicht einfach so hinnehmen. EA gehört dafür an den Nagel.
Beitrag zitieren
 
 
 
 (2)    (1)
Und warum sind die Leute, denen ein aktuelles NFS gefällt, dumm?
Aus solch einer Aussage spricht nur Arroganz, Ignoranz, Respektlosigkeit und Intoleranz. Derartige Aussagen disqualifizieren einen Kommentar und seine Person vollständig.
Beitrag zitieren
 
 
 
 (1)    (0)
Lass die Leute doch Spaß dran haben, zig Leute aus meiner Schulklasse rauchen in jeder Pause, die wenigsten von denen sind schon 18, aber kaum einer sagt was, ich denke auch inzwischen, lass sie dochj rauchen, sollen sie doch dran verrecken, sind sie selber schuld, wenn sie sich sowas antun.
Hier übrigens noch was über Bioware:
http://vividgamer.com/2011/03/14/bioware-employee-caught-reviewing-dragon-age-ii/
Beitrag zitieren
 
 
 
 (1)    (1)
meiner meinung nach ist actvision der geldgierigste verein
ich meine schaut euch die geschichte mit protoype an
ganzes entwickler team gefeuert weil nicht genug verkauft wurden
und von cod will ich gar nicht erst anfangen...


zu nfs...
mein erstes nfs war hotpursiut 3 für die ps1 habe ich bei meiner einschulung bekommen seit dem habe ich jeden teil gekauft (bis auf ein paar ausnahmen)
aber mostwanted 2012 ist meiner meinung nach ein erstklassiges spiel
und ich muss wirklich zugeben es ist bis jetzt das zweit beste nfs
hotpursiut 2 fand ich nemlich am besten Twinkle

so liebe hater (ferruccio) nfs war für mich noch nie eine simulation(außer shift) wenn man das handling von hp1 mit gt1, gt2 etc verglichen hat... du hast einfach keine ahnung man...leute wie du ziehen die serie mit ihren worten in den dreck

mfg

Beitrag zitieren
 
 
 
 (0)    (2)
Dein Problem ist ganz einfach, du verstehst nichts von Grundprinzipien, die ein tolles Spiel ausmachen. Ist im Endeffekt auch nur zu deinem eigenen Nachteil, aber solange du die Serie nur zur Berieselung zockst, wird es nicht nötig sein, sich mit dir länger darüber zu unterhalten.

Ich wünsche dir dennoch viel Spaß mit deinem Drecksspiel. Leute, die nichts von Grundprinzipien verstehen, haben Spaß an allem was spektakulär ist und wo man es so richtig krachen lassen kann. Auf solch einem billigen Niveau fange ich aber erst gar keine Diskussion mit dir an.
Beitrag zitieren
 
 
 
 (0)    (1)
Hast du das Spiel schon gespielt? Nein, hast du sicher nicht. Wie kannst du es dann beurteilen? Hmm, blöd. Das ist mal wieder typisch.

Nun, ich werde mir das Spiel mal etwas genauer anschauen, dann wird entschieden, ob es gekauft wird oder nicht. Smile
Beitrag zitieren
 
 
<<
 
>>
 
 

Kommentar schreiben

Um einen Kommentar abgeben zu können bitte einloggen oder registrieren!

Willkommen

Willkommen! Login | Registrieren Willkommen Gast, klicke hier um Dich anzumelden!

Du hast noch keinen Account? Registriere Dich kostenlos und lege damit ein neues Benutzerkonto an. So wirst auch Du Teil unserer Rennspiele Community!

Need for Speed Most Wanted (2012) Logo

Aktuelle Rennspiel Screenshots [+]

Aktuelle Downloads

Alle Downloads sind kostenlos und können ohne Registrierung heruntergeladen werden!

Hier kannst Du Deine eigene Modifikation/Dein eigenes Addon hochladen.