x
Neuigkeiten
Rennspiele A-Z
Forum
Rennspiel Testberichte
Team
Jobs

Project CARS: Erste Details zu künftigen DLCs für das Rennspiel + PhysX Unterstützung + Aston Martin Lizenz + Neue Screenshots

02.09.2014 um 12:30 Uhr
NewsDas Rennspiel Project CARS wird nach aktuellen Informationen in den kommenden zwei Jahren mit DLCs versorgt werden.
Außerdem unterstützt Slightly Mad Studios Nvidia PhysX um bessere Effekte zu simulieren.
Zu guter Letzt wurde die Aston Martin Lizenz mit sieben Fahrzeugen bekannt gegeben.
Was wäre heutzutage ein neues Rennspiel ohne zukünftige, kostenpflichtige DLCs? Für die Spieler wohl ein Segen - weil entweder alles im Spiel enthalten ist oder zusätzliche Inhalte später kostenlos nachgereicht werden. Für die Entwickler dagegen eine geminderte Einnahmequelle - Fans geben nach der Veröffentlichung des Hauptproduktes für die eine oder andere Erweiterung inzwischen doch gern mal ein paar Euro aus.

Gerade letztgenanntes Argument ist auch bei Slightly Mad Studios von Interesse. Immerhin hat Lead Producer Pete Morrish sich zum Thema DLC für Project CARS dahingehend geäußert, dass man bereits einen auf zwei Jahre ausgearbeiteten Plan hat, der die Veröffentlichung neuer Inhalte betrifft. Doch die Zusatzinhalte sollen nicht alle kostenpflichtig werden, es wird auch kostenlose DLCs geben. Wie das Verhältnis aussehen wird ist noch unbekannt.

Etwas mehr ins Detail geht Morrish bei den Inhalten selbst. So wird es nicht nur neue Strecken oder Fahrzeuge geben, auch ganze Spielmodi sollen nachträglich veröffentlicht werden. Was das jedoch ganz genau bedeutet, ließ er offen.

n/a n/a n/a n/a n/a n/a


Abseits der zusätzlichen Inhalte gibt es ein Feature, dass für Besitzer von Nvidia Grafikkarten von Interesse ist. Neben zahlreichen Physikberechnungen an den Fahrzeugen, die mittels reiner Software durchgeführt werden, setzt Entwickler Slightly Mad in pCARS auch auf die Nvidia Technologie PhysX. So wird PhysX für Partikelberechnungen eingesetzt und ermöglicht damit eine Entlastung der CPU und GPU, wenn es um realistische Effekte neben dem reinen Fahrverhalten geht, und ermöglicht den Einsatz von nicht vorberechneten Effekten sondern solchen, die auf dem aktuellen Geschehen basieren und damit für mehr Realismus in puncto Darstellung sorgen.

Project CARS - Nvidia PhysX Support

Mehr Videos zu Project CARS anschauen
Kommentiere und bewerte dieses Video!

Neben der PhysX Unterstützung dürfen sich Rennspiele-Fans auch auf Autos der Marke Aston Martin freuen. Wie Slightly Mad Studios bekannt gibt, wurde erfolgreich ein Lizenzabkommen mit dem britischen Sportwagenhersteller geschlossen, welches insgesamt sieben Modelle des in Gaydon, Warwickshire ansässigen Unternehmens beinhaltet.

Zu den Aston Martin Modellen gehört natürlich an erster Stelle der erste Gewinnerwagen des Unternehmens der 24 Stunden von Le Mans 1959, der DBR1. Alle in Project CARS enthaltenen Aston Martin Modelle sind nachfolgend aufgeführt:
  • 1959 Aston Martin DBR1
  • 1963 Aston Martin DP212
  • 2009 Aston Martin DBR1-2
  • 2012 Aston Martin Vantage GT4
  • 2013 Aston Martin Vantage V12 GT3
  • 2013 Aston Martin Vantage GTE
  • 2013 Aston Martin Hybrid Hydrogen Rapide S

Project CARS erscheint am 28. November für PC, Xbox One und PlayStation 4. Für die Steam OS und Wii U Version gibt es derzeit noch keinen Termin.
Mehr Rennspiel News gibt es im News-Archiv. Dort findest Du alle Neuigkeiten zu Rennspielen.
Weißt Du ein Thema über das wir noch nicht berichtet haben? Schick uns Deinen Hinweis!

Verwandte Neuigkeiten

 
 

Kommentare

Es wurde noch kein Kommentar abgegeben.
Sei der Erste und teile anderen Deine Meinung mit!
 
 

Kommentar schreiben

Um einen Kommentar abgeben zu können bitte einloggen oder registrieren!

Willkommen

Willkommen! Login | Registrieren Willkommen Gast, klicke hier um Dich anzumelden!

Du hast noch keinen Account? Registriere Dich kostenlos und lege damit ein neues Benutzerkonto an. So wirst auch Du Teil unserer Rennspiele Community!

Project CARS Logo

Aktuelle Rennspiel Screenshots [+]

Aktuelle Downloads

Alle Downloads sind kostenlos und können ohne Registrierung heruntergeladen werden!

Hier kannst Du Deine eigene Modifikation/Dein eigenes Addon hochladen.