x
Neuigkeiten
Rennspiele A-Z
Forum
Rennspiel Testberichte
Team
Jobs

Criterion Games übernimmt wieder die Entwicklung des nächsten Need for Speed Rennspiels

13.02.2020 um 12:00 Uhr
NewsSchon in der Vergangenheit war Criterion Games für die Entwicklung von Need for Speed Rennspielen verantwortlich, wurde dann jedoch wieder von Ghost Games abgelöst. Nun wurde bekannt, dass der für die Burnout Rennspiele bekannte Entwickler wieder das Ruder beim nächsten NfS übernimmt.
Mit dem letzten Ableger der Need for Speed Rennspiele Reihe konnte Ghost Games zeigen, dass es wieder aufwärts gehen kann. Schließlich bot Need for Speed Heat wieder Spielspaß, der an frühere Titel erinnert, auch wenn es natürlich an der einen oder anderen Ecke weiter Verbesserungsbedarf gibt - lest hier den Need for Speed Heat Test. Doch trotz dieser positiven Entwicklung hat Electronic Arts entschieden, dass für den nächsten Ableger der NfS Reihe wieder Criterion Games der verantwortliche Entwickler sein soll.

n/a Bestens bekannt für die Burnout Rennspiele, legten die Briten bei Criterion in der Vergangenheit schon zwei Mal Hand an und entwickelten ein Need for Speed. Zum einen war das im Jahr 2010 Need for Speed Hot Pursuit und zwei Jahre später die Neuauflage von Need for Speed Most Wanted (2012), welches jedoch nicht an die Qualität des Originals heranreichen konnte.

Durch den ausgebliebenen Erfolg vom neu aufgelegten Need for Speed Most Wanted wurde die Belegschaft von Criterion Games eingekürzt und zahlreiche Entwickler verließen das Studio um zu Ghost Games zu wechseln. Zudem ging auch einer der Criterion Games Gründer neue Wege und veröffentlichte mit Danger Zone im Jahr 2017 unter der Flagge seines neu gegründeten Studios Three Fields Entertainment ein Rennspiel, dass Anleihen an den frühen Burnout Spielen nahm.

Nun geht EA jedoch wieder einen umgekehrten Weg und will Entwickler von Ghost Games zurück zu Criterion Games versetzen, um dann mit diesem neu besetzten Team am nächsten NfS zu arbeiten. Das hat Electronic Arts gegenüber dem Branchenmagazin GamesIndustry.biz geäußert. Dabei kam auch zur Sprache, dass es neben den zu versetzenden Angestellten dennoch zirka 30 Mitarbeiter gibt, die sich bislang in einer recht unsicheren Situation befinden, wobei auch hier an eine Versetzung in andere Unternehmen aus dem EA Firmennetzwerk geplant ist.

Einen Termin für das nächste Need for Speed Rennspiel gibt es bislang natürlich noch nicht. Basierend auf dem zweijährlichem Rhythmus, mit dem in der Vergangenheit neue Titel auf den Markt kamen, sollte der nächste Ableger im Herbst 2021 erscheinen.
Mehr Rennspiel News gibt es im News-Archiv. Dort findest Du alle Neuigkeiten zu Rennspielen.
Weißt Du ein Thema über das wir noch nicht berichtet haben? Schick uns Deinen Hinweis!
 

Kommentare

Es wurde noch kein Kommentar abgegeben.
Sei der Erste und teile anderen Deine Meinung mit!
 
 

Kommentar schreiben

Um einen Kommentar abgeben zu können bitte einloggen oder registrieren!

Willkommen

Willkommen! Login | Registrieren Willkommen Gast, klicke hier um Dich anzumelden!

Du hast noch keinen Account? Registriere Dich kostenlos und lege damit ein neues Benutzerkonto an. So wirst auch Du Teil unserer Rennspiele Community!

Need for Speed Heat Logo

Aktuelle Rennspiel Screenshots [+]

Aktuelle Downloads

Alle Downloads sind kostenlos und können ohne Registrierung heruntergeladen werden!

Hier kannst Du Deine eigene Modifikation/Dein eigenes Addon hochladen.