x
Neuigkeiten
Rennspiele A-Z
Forum
Rennspiel Testberichte
Team
Jobs

F1 2010: Codemasters gibt Details zum Patch-Status bekannt

NewsNachdem es einige Zeit ruhig um das Formel 1 Rennspiel von Codemasters, F1 2010, geworden ist, gab der Entwickler und Publisher jetzt ein paar Details bekannt, wie die Arbeiten am Patch vonstatten gehen.

Update: Details zu speziellen Verbesserungen für die PC Version sowie allgemeine Optimierungen ergänzt!
n/a Im offiziellen Forum von Codemasters wurden jetzt neue Details zum Status der Patch-Entwicklung bekannt gegeben. Hier kommt eine kurze Zusammenfassung der Probleme, die von Codemasters behoben wurden oder noch behoben werden.
  • Defekte Spielstände - hier wurde die Ursache gefunden, wodurch Spielstände als unbrauchbar gekennzeichnet wurden
  • Bei Rennen mit mehr als 20% Renndistanz machte die AI nicht ihren vom Reglement her vorgeschriebenen Boxenstop - der Fehler wurde behoben
  • Spieler wurden beim Pitstop zu lange aufgehalten - Die Wartezeit-Logik wurde überarbeitet
  • Häufigkeit von Reifenschäden übertrieben hoch - Willkürliche Reifenplatzer kommen nun weniger oft vor
  • Aufhängen des Boxenstop-Mechanismus - Korrektur verschiedener Instanzen, die für ein Stoppen der Tätigkeit der Mechaniker sorgten
  • Automatisches Update der Rennstrategie - Bei manueller Wahl der harten Reifen vor Beginn eines Rennens mit mindestens 20%iger Renndistanz wird die Strategie nun automatisch so eingerichtet, dass beim Boxenstop auf die weichen Reifen gewechselt wird
  • Rundenzeit der ersten Runde wird korrekt berechnet - Die Rundenzeit der ersten Runde ab Rennstart wird nun korrekt vom Start des Wagens bis zum passieren der Start/Ziel-Linie berechnet
Besitzer der PC Version dürfen sich außerdem noch auf ganz spezielle Verbesserungen für diese Spielversion freuen.
  • PC 'Replay Speicherung' und Wiedergabe – Es wird die Möglichkeit geben, die Dateien zu speichern um sie später abspielen zu können oder mit anderen zu teilen.
  • DX11 – Der F1 2010 Patch wird das Spiel offiziell mit DX11 Unterstützung ausstatten. Alle grafischen Verbesserungen sind konfigurierbar über die Grafikoptionen, wenn man mit DX11 spielt. Insbesondere die "ultra" Einstellungen für 'Schatten' und 'Postprocess'. (Diese Optionen benötigen viel Prozessorleistung und sind nur für High-end Grafikkarten empfohlen.)
  • Eyefinity Support – F1 2010 unterstützt in Zukunft 3 x 1 oder 3 x 2 Monitor Display Setups (minimale Voraussetzung sind 3 x Monitore)
  • Optimisations – We have made better use of multi-core processors in general, which will lead to better framerates on higher end machines.
  • Zusätzlicher Support - Unterstützung von SandyBridge Prozessoren, wodurch auch derzeit verfügbare 'moderne' Prozessoren unterstützt werden, zum Beispiel der Core i7, welcher zuvor nicht korrekt erkannt wurde.
Zudem wird es auch einige interessante Verbesserungen im Gameplay geben, die basierend auf den Vorschlägen der Fans umgesetzt werden. Diese Liste haben wir nicht mehr übersetzt. Solltet ihr Fragen haben, könnt ihr dazu die Kommentarfunktion nutzen.
  • OSD changes – showing split times rather than gap to leader – We’ve changed how the OSD timing information functions so that split times are now displayed on the OSD, showing race time and race time differences to the other cars – I.e. how far ahead/behind are at a sector boundary.
  • AI affected more by damage received – Damage sustained by an AI’s car will have a greater effect their handling characteristics, effectively slowing damaged AI down more. AI cars that cannot maintain a racing speed will naturally yield to faster cars & come into the pits for repairs. As before, If they receive too much damage, they will retire from the race.
  • AI yielding to other cars when not on flying lap in qualifying - Improved AI behaviour to move off the racing line or out of the player’s way when the player is on a flying lap.
  • Increased wheel support – Increased wheel support and force feedback tweaks (where applicable) for the following wheels; Thrustmaster Ferrari F430 Force Feedback (officially supported), Thrustmaster Ferrari GT Experience (officially supported), Thrustmaster RGT Force Feedback Pro Clutch (not officially supported but will work), Fanatec Porsche 911 Turbo S & GT3 RS2 (both officially supported).
  • Wet weather improvements - Rebalanced graphical and handling effect of cars driving on a wet track - the level of wetness has been increased as well as tyre trails being made more prominent.
  • Improved Damage Modelling – Tweaks to the damage system so that more damage is visible / received during lesser impacts.
  • Next lap invalidated time trial logic - In time trial the next lap is no longer invalidated for any offence committed in the 3rd sector. It is calculated per track and is predominantly based on the final corner.
  • AI: Driver Behaviours - Addressed some issues in driver behaviour balancing that were causing occasionally unrealistic finishing positions.
Bislang kann Codemasters keinen Termin nennen, wann der Patch verfügbar sein wird. Sowie er veröffentlicht wurde, informieren wir euch und stellen ihn ebenfalls zum Download bereit!
Mehr Rennspiel News gibt es im News-Archiv. Dort findest Du alle Neuigkeiten zu Rennspielen.
Weißt Du ein Thema über das wir noch nicht berichtet haben? Schick uns Deinen Hinweis!

Verwandte Neuigkeiten

 
 

Kommentare

Es wurde noch kein Kommentar abgegeben.
Sei der Erste und teile anderen Deine Meinung mit!
 
 

Kommentar schreiben

Um einen Kommentar abgeben zu können bitte einloggen oder registrieren!

Willkommen

Willkommen! Login | Registrieren Willkommen Gast, klicke hier um Dich anzumelden!

Du hast noch keinen Account? Registriere Dich kostenlos und lege damit ein neues Benutzerkonto an. So wirst auch Du Teil unserer Rennspiele Community!

F1 2010 Logo

Aktuelle Rennspiel Screenshots [+]

Aktuelle Downloads

Alle Downloads sind kostenlos und können ohne Registrierung heruntergeladen werden!

Hier kannst Du Deine eigene Modifikation/Dein eigenes Addon hochladen.