x
News
Racing Games A-Z
Forum
Rennspiel Testberichte
Team
Jobs

GRID 2: Qualität und Zugänglichkeit für mehr Spielspaß - Weniger Autos dafür aber jedes einzelne mit entsprechender Qualität

Jan. 11, 2013 at 1:30 PM
NewsGroße Erwartungen hegen Fans des ersten GRID beim Gedanken an die Veröffentlichung des zweiten Teils in diesem Jahr.
Das auch Codemasters Racing viel Wert auf Qualität statt Quantität und auch eine besonders gute Zugänglichkeit legt, wird in einem aktuellen Interview mit Ross Gowing deutlich.
Mit dem ersten Race Driver GRID lieferte Codemasters vor fünf Jahren einen hervorragenden Rennspiel Titel ab. Die Fans waren begeistert und dennoch gab es verständlicherweise Potential für Verbesserungen. Vor allem jedoch hat sich in den Folgejahren einiges geändert, die Konkurrenz war nicht untätig und Codemasters Racing hat sich zum Ziel gemacht, ein wahrlich besseres GRID 2 vorzulegen.

Im Interview mit CVG spricht Game Designer Ross Gowing etwas ausführlicher über die Ziele und gibt Hinweise darauf, was die Prioritäten bei der Entwicklung des Rennspiels GRID 2 für Codemasters sind.

Auf jeden Fall soll GRID 2 für jeden Typ von Spieler nach nur wenigen Runden das Gefühl vermitteln, man wäre der absolute Held und man würde dominierend die Siege erringen können. Das Fahrverhalten und -gefühl im ersten GRID war bereits hervorragend, doch wie Gowing sagt, ist man sich bei Codemasters sicher die optimalen Einstellungen gefunden zu haben, dass es bei GRID 2 noch besser läuft.

Dabei betont er auch, dass die Qualität absolut im Vordergrund steht. Es geht nicht darum, besonders viel zu bieten sondern etwas besonders gutes. Beispielsweise soll es nicht einfach eine unglaubliche Menge an Autos geben. Jedes einzelne wurde speziell ausgesucht um es optimal umzusetzen und sich genug Zeit lassen zu können, dass es perfekt wird.

n/a McLaren MP4 12C KTM X-Bow @ Red Bull Ring

Lieber nehmen sich die Entwickler die doppelte Zeit für Optimierungen anstatt eine doppelte Anzahl Fahrzeuge vorweisen zu können.

Im Sommer dieses Jahres werden wir mehr wissen. Dann erscheint Race Driver GRID 2 für PC, Xbox 360 und Playstation 3. Ob Codemasters seine Versprechungen einhalten kann oder doch jede Menge Recycling betrieben wird, wie es bei einigen der letzten Rennspiele der Fall war, wird die endgültige Version zeigen.
Mehr Rennspiel News gibt es im News-Archiv. Dort findest Du alle Neuigkeiten zu Rennspielen.
Weißt Du ein Thema über das wir noch nicht berichtet haben? Schick uns Deinen Hinweis!

Related News

 
 

Kommentare

<<
 
>>
 
 (0)    (1)
Ist genau die richtige Einstellung, nicht wie bei GT5 denselben Japan-Reiskocher 30-mal, damit man über 100 Autos schafft (mindestens die Hälfte wurde einfach aus GT4 genommen und dort wurde nichts überarbeitet, einfach lieblos hingeklatscht) und für neue Premiummodelle in den DLCs muss man auch noch bezahlen, da ist es ja fast ein Wunder, dass die Updates kostenlos sind und überhaupt noch welche geliefert werden, bei manchen Spielen kommen nur ein, zwei Patches und das wars.
Quote Comment
 
 
 
 (0)    (0)
@AMS Fan: Stimmt nicht ganz, Polyphony hat eine ganze Menge Standart-Fahrzeuge aufgewertet Twinkle
GT5 als es rauskam:
 [Link]
GT5 jetzt:
 [Link]

Und "der selbe Japan-Reiskocher" ist auch falsch, es gibt jede Version eines Autos, also alle Sondermodelle usw., einfach um den japanischen Fans des Spiels die möglichkeit zu geben, IHR Auto virtuell zu fahren.
Und DLCs lässt sich Turn10 ja wohl viel fürstlicher Bezahlen Twinkle

@Topic: Weniger Autos, bessere Quali aber kein Cockpit, ist klar Angry
Quote Comment
 
Edited by jan (12.01.2013 um 11:15 Uhr)
 
 (0)    (0)
Jup deshalb ist für mich die GT-Reihe und die Forza-Reihe eher schlecht als recht. Bei Forza nicht sooo doll wie bei GT aber auch. Was ich mich dann auch frage, wenn jeder sein Auto fahren kann, was bringt es wenn die Fahrphysik eine total andere ist und nicht der echten entspricht bzw. sich nicht den Gegebenheiten anpasst.

Dann fahr ich doch letztendlich mein Traumwagen in GT/Forza als mein eigenes?! Big Smile

Anderseits wenn man wirklich auf Qualität legen Wert legen will, dann versteh ich nciht, warum sie die Cockpit-Sicht gestrichen haben, das erzeugt genau das Gegenteil! Grad in der Cockpit-Sicht kann der Entwickler mit Details überzeugen.

Das ganze hingegen sieht eher danach aus, dass sie sich weniger Arbeit machen wollen. Smile
Quote Comment
 
 
<<
 
>>
 
 

Write a comment

To be able to comment please login or register!

Welcome

Welcome! Login | Register Welcome Guest, click here to login!

You don't have an account yet? Register for free and create a new user account. This will make you to a part of ourracing games community, too!

GRID 2 Logo

Recent Racing Games Screenshots [+]

Recent Downloads

All downloads are free and available for download without a registration!

Upload your own modification/addon